Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

38 illegale Automaten beschlagnahmt

03. August 2020, 00:04 Uhr
38 illegale Automaten beschlagnahmt
Erfolgreicher Einsatz in Linz Bild: BMF

LINZ. Finanzpolizei: Linz ist neben Wien ein Hotspot für illegales Glücksspiel.

Nachdem erst kürzlich bei zwei Schwerpunkteinsätzen 66 Automaten beschlagnahmt werden konnten, gelang dem Team der Finanzpolizei am Freitag der Vorwoche ein weiterer Coup: Insgesamt 38 illegal aufgestellte Glücksspielgeräte an sechs verschiedenen Einsatzorten in Linz wurden sichergestellt.

"Kriminalität macht keinen Urlaub. Daher gehen selbstverständlich auch die Kontrollen der Finanzpolizei weiter, bis der Glücksspielsumpf trockengelegt ist", sagt Finanzminister Gernot Blümel (VP). Zu beobachten sei eine zunehmende Konzentration der Szene auf die Ballungsräume. So habe die Finanzpolizei heuer allein in Linz mehr als 150 Glücksspielautomaten beschlagnahmt. Wobei es die Täter den Einsatzkräften auch diesmal nicht leicht gemacht hatten: Bei drei der sechs Einsatzorte waren die Geräte mit Gewindestangen fest im Boden verankert gewesen. Es brauchte die Hilfe eines Schlossers, der die Automaten losschnitt, damit sie abtransportiert und in ein Verwahrlager gebracht werden konnten.

Oberösterreich, und da besonders der Raum Linz, habe sich neben Wien zu einem Hotspot des illegalen Glücksspiels entwickelt, heißt es vonseiten der Finanzpolizei. Allein heuer seien landesweit rund 260 Geräte beschlagnahmt worden. Die "Glücksspielmafia" könne mit Automaten hohe Gewinne erzielen. Bei Anschaffungskosten von rund 3000 Euro pro Gerät könnten Monatsumsätze von 15.000 Euro erreicht werden.

mehr aus Linz

Festival macht in Linz vier Tage lang die Stadtentwicklung zum Thema

Thüsen Tak: Warum ein Linzer Original spontan zugesperrt hat

Laufen gegen die Einsamkeit: 222 Teilnehmer bei Lauftreff in Linz

Unfall bei St. Florian: Auto kam in Wiese zum Liegen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
DonMartin (7.488 Kommentare)
am 03.08.2020 14:05

Spätestens nach dem zweiten Vergehen sollten die Lokalbetreiber die Lizenz verlieren.

lädt ...
melden
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.182 Kommentare)
am 03.08.2020 06:49

Und? Sind die neuen Automaten schon angeliefert und der Betrieb läuft weiter?

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen