Lade Inhalte...

Oberösterreich

Jugendlicher schoss mitten in Linz mit Gaspistole in die Luft

Von nachrichten.at/rela   18. April 2019

Gaspistole
(Symbolbild)

LINZ. Ein 17-jähriger Linzer soll am Mittwochabend im Linzer Altstadtviertel mit einer Gaspistole vier Mal in die Luft geschossen haben, meldete ein Augenzeuge über den Polizei-Notruf. Die Einsatzkräfte stellten die Pistole sicher und sprachen ein Waffenverbot gegen den Jugendlichen aus.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch gegen 19 Uhr in der Böhmerwaldstraße zwischen Linzer Hauptbahnhof und Volksgarten. Ein Zeuge beobachtete eine Gruppe von vier Jugendlichen. Einer davon, ein Einheimischer, soll mit einer Pistole hantiert und vier Mal in die Luft geschossen haben. 

Dank der genauen Personenbeschreibung durch den Augenzeugen konnte die Polizei den 17-jährigen Linzer an der Bushaltestelle Goethekreuzung zur Rede stellen. Die Beamten führten eine Leibesvisitation durch und entdeckten dabei im Hosenbund des Burschen die Gaspistole. Die Polizei stelle die Schreckschusspistole sicher.

Obwohl der Jugendliche niemanden gefährdet haben dürfte, wurde er wegen Ordnungsstörung und nicht berechtigtem Führen einer Waffe angezeigt. Ihm droht eine Geldstrafe von bis zu 3600 Euro oder eine Freiheitsstrafe von bis zu sechs Wochen. Außerdem wurde ein vorläufiges Waffenverbot gegen den 17-Jährigen ausgesprochen, das nach Entscheidung der Bezirksbehörde zumindest vier Wochen betragen wird. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

20  Kommentare expand_more 20  Kommentare expand_less