Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Uttendorf: Lenker landete mit 1,36 Promille und Firmenauto in Bach

Von nachrichten.at, 21. Februar 2024, 12:40 Uhr
Firmenbus im Schwemmbach, Uttendorf
Das völlig demolierte Fahrzeug musste mittels Kran von der Feuerwehr aus dem Bach geholt werden. Bild: Manfred Fesl

UTTENDORF. Im Bach endete die Alkofahrt eines 32-Jährigen aus dem Bezirk Braunau mit einem Firmenauto in der Nacht auf Mittwoch.

Mit dem Firmen-Transporter seines Arbeitgebers war der 32-Jährige aus dem Bezirk Braunau am Mittwoch gegen 22.15 Uhr von der B147 in Uttendorf abgekommen und im parallel zur Straße laufenden Bach gelandet. 

Mithilfe nachkommender Autofahrer konnte der Unfalllenker selbst das Firmenauto verlassen. Nach der Erstversorgung wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Der völlig zerstörte Firmenwagen musste von der Feuerwehr per Kran aus dem Bachbett gehoben werden.

Ein Alkotest beim Unfalllenker verlief positiv: Er hatte 1,36 Promille Alk im Blut.

mehr aus Innviertel

Konzert des Brucknerbundes am Samstag

Nach Brandstiftung in Lohnsburg: 5000 Euro Belohnung für Hinweise

"Darf hier mit tollen Kolleginnen und Kollegen arbeiten"

Causa Energie Ried: Stadtchef Zwielehner und Vizebürgermeister gehen wohl in die Gegenoffensive

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen