Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Tritscheler punktet mit Produkten zum Schutz vor zu viel Sonneneinstrahlung

Von OÖN, 28. Februar 2023, 00:04 Uhr
Tritscheler punktet mit Produkten zum Schutz vor zu viel Sonneneinstrahlung
Tritscheler-Geschäftsführer Vinzenz Stocker (v.l.), Mitarbeiterin Christine Schneglberger, Wetterexperte Andreas Jäger und Verkaufsleiter Alois Traunwieser beim jüngsten Kundenevent von Tritscheler Bild: Tritscheler

SANKT MARIENKIRCHEN. Innviertler Unternehmen hat im Vorjahr 16 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet

Das Unternehmen Tritscheler aus St. Marienkirchen bei Schärding ist als Komplettanbieter für Ziegelrollladenkästen und Sonnenschutzsysteme über die Region hinaus gut im Geschäft. 100 Mitarbeiter erzeugen und montieren in der Firmenzentrale in St. Marienkirchen hochwertige und individuelle Produkte, im Vorjahr konnte ein Umsatz von 16 Millionen Euro erzielt werden.

Robotergesteuerte Fertigung

Tritscheler produziert Ziegelrollladenkästen, Rollläden und Insektenschutzgitter in Eigenfertigung und ist bei Rollladenkästen Marktführer, so das Unternehmen. Um die Marktposition weiter auszubauen, wurde zuletzt eine Million Euro in eine neue, robotergesteuerte Fertigungsanlage für Ziegelrollladenkästen investiert. Ebenfalls in St. Marienkirchen werden auf einer vollautomatischen Fertigungsstraße Raffstores produziert.

Zuletzt hat das Unternehmen im Rahmen eines großen Kunden-events am Stadlerhof in Wilhering vor 150 geladenen Gästen aus der Branche samt Handelspartnern zwei Produktneuheiten präsentiert: ein innovatives Lamellendach und einen hochwertigen Stoffpavillon. Geboten wurde zudem ein Vortrag des Wetterexperten Andreas Jäger, der zu den Herausforderungen durch den Klimawandel im Bereich Wohnen sprach.

"Durch den voranschreitenden Klimawandel und die damit verbundenen steigenden Temperaturen gewinnt der Schutz vor übermäßiger Sonneneinstrahlung immer mehr an Bedeutung", sagt Tritscheler-Geschäftsführer Vinzenz Stocker. Außerdem sei qualitativ hochwertiger Sonnenschutz beim Hausbau und bei der Wohnhaussanierung mittlerweile zum Standard geworden.

"Viele Familien suchen nach Lösungen, um im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon im Sommer im Freien länger die Zeit zu genießen. Das ist jedoch ohne Sonnenschutz oder Beschattung nicht mehr möglich. Die Sommer werden länger, die Temperaturen heißer und die Sonnenstunden pro Jahr immer mehr. Viele planen und bauen daher ein zweites Wohnzimmer im Freien", so Tritscheler-Verkaufsleiter Alois Traunwieser. Mit dem neu präsentierten Lamellendach in Kombination mit Glasschiebewänden und Senkrechtmarkisen könne gemütliches Wohnen im Freien gestaltet werden. Neu ist auch ein Sommer-Stoffpavillon. Beide Produkte werden in Österreich exklusiv bei Tritscheler angeboten. Der in Neubau und Sanierung tätige Sonnenschutzhersteller entwickle sich somit auch zu einem Spezialisten im Segment "Outdoor Living".

Von der Markise bis hin zum voll ausgestatteten Sommergarten werde das volle Sortiment für das Leben im Freien angeboten. Ein perfekt geplanter Sonnenschutz helfe nicht nur, die Räume im Sommer angenehm kühl zu halten, sondern biete auch guten Sichtschutz und wirke "einbruchshemmend". In Kombination mit Motorisierung und Insektenschutz bieten diese Anlagen eine perfekte Grundlage für ein entspanntes Wohnen oder Arbeiten, so Tritscheler. Auch Sommergärten aus Glas und Markisen sowie Insektenschutz würden bei Tritscheler vermehrt nachgefragt. Infos unter www.tritscheler.at

mehr aus Innviertel

Bezirksmusikfest Maria Schmolln: Diese Kapellen sind am besten marschiert

Kinderspielplatz in Pram ist Ex-Gemeindearzt ein Dorn im Auge

Baugrund im Bezirk Braunau: Bayern bleiben aus, Salzburger Grenzgebiet am teuersten

"Die beste Absicherung ist, keine Anzahlung zu vereinbaren"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen