Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Neukirchen an der Enknach: 3 Fahrzeuge auf B156 kollidiert

Von OÖN, 23. Februar 2024, 07:24 Uhr
Drei Fahrzeuge kollidierten auf B156 in Neukirchen/Enknach
Bild: Daniel Scharinger

NEUKIRCHEN/ENKNACH. Über mehrere hundert Meter erstreckte sich die Unfallstelle nach einer Kollision Freitagfrüh auf der Lamprechtshausener Straße (B156) in Neukirchen an der Enknach (Bezirk Braunau).

Ein 70-Jähriger fuhr gegen 5:45 Uhr mit seinem Kleintransporter von Braunau Richtung Neukirchen. In der Ortschaft Mitternberg überholte der Deutsche einen vor ihm fahrenden Lkw, der von einem 59-jährigen Kroaten gelenkt wurde. Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Braunau mit seinem Auto auf der Gegenfahrbahn. 

Der Lkw-Lenker weichte nach rechts auf den Fahrbahnrand aus. Der 70-Jährige konnte den Überholvorgang nicht mehr abbrechen und kollidierte mit dem Lkw und mit dem entgegenkommenden Pkw.

Bildergalerie: Drei Fahrzeuge kollidierten auf B156 in Neukirchen/Enknach

Drei Fahrzeuge kollidierten auf B156 in Neukirchen/Enknach
(Foto: Daniel Scharinger) Bild 1/9
Galerie ansehen

Der 53-Jährige musste aus dem Autowrack befreit werden. Er und der 70-Jährige wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Braunau gebracht.

mehr aus Innviertel

Duell der Abwehrbollwerke in Gurten

Mit Pkw in Eberschwang überschlagen: Fahrer hatte 2,12 Promille

Kabarett in Mettmach

Gutachten des Landesrechnungshofs sieht weitere Sparpotenziale für Ried

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen