Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Kreuzung übersehen": 19-Jähriger kracht in Diersbach ungebremst in Scheune

Von nachrichten.at, 26. Februar 2024, 08:21 Uhr

DIERSBACH. Ein 19-Jähriger krachte am Sonntagabend in Diersbach (Bezirk Schärding) gegen eine Scheune.

Der junge Mann aus Grieskirchen war gegen 18.30 Uhr mit seinen beiden Freunden (22 und 24 Jahre alt) auf der Eisenbirnerstraße unterwegs. Im Ortsteil Kalling übersah der 19-Jährige dann den Kreuzungsbereich mit der Eferdinger Straße und krachte ungebremst in eine Scheune.

Der Lenker blieb unverletzt. Seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt, verweigerten aber die Erstversorgung durch die Rettungskräfte. Am Pkw des 19-Jährigen entstand Totalschaden. Auch die Scheune wurde schwer beschädigt. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv.

mehr aus Innviertel

Toller Erfolg von Jonas Mittermayr

Zu wenig Karten verkauft: Garnisonsball in Ried findet nicht statt

Kundenbefragung stellt dem BAV Schärding ein gutes Zeugnis aus

Sicherheitstage bei Scheuch

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen