Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Innviertlerin (49) bei Holzarbeiten schwer verletzt

Von nachrichten.at, 04. März 2024, 20:19 Uhr
Rettungshubschrauber
Die Frau wurde per Rettungshubschrauber ins Spital gebracht (Symbolbild). Bild: VOLKER WEIHBOLD

ASPACH. Der Rettungshubschrauber stand am Montagnachmittag nach einem schweren Arbeitsunfall in Aspach (Bezirk Braunau am Inn) im Einsatz.

Gemeinsam mit ihrer Mutter war eine 49-Jährige aus Aspach (Bezirk Braunau) am Montagnachmittag mit Holzspaltarbeiten beschäftigt. Die Frau bediente die Spaltmaschine, deren Beil mittels Fußpedal ausgelöst wird. Aus bisher unbekannter Ursache griff die Frau plötzlich in das Beil und wurde dabei schwer verletzt. Ihre Mutter leistete Erste Hilfe, die Frau wurde per Rettungshubschrauber C6 ins UKH Salzburg gebracht.

mehr aus Innviertel

"Bandido" schickte Nazifotos weiter: "Es war eine Dummheit"

Sicherheitstage bei Scheuch

Ballett: Schwanensee-Aufführungen in Ried

Zu wenig Karten verkauft: Garnisonsball in Ried findet nicht statt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen