Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Infotech erweitert Versorgungsgebiet: wnet übernommen

26. Jänner 2022, 00:04 Uhr
Infotech erweitert Versorgungsgebiet: wnet übernommen
Vertragsabschluss: Franz Schiebler und Bernhard Schuster Bild: Infotech

RIED/WERNSTEIN. Die Firma Infotech EDV-Systeme GmbH aus Ried erweitert ihr Versorgungsgebiet.

Infotech hat mit Anfang des Jahres das Kabel-, Glasfaser- und Funknetz in Wernstein und Schardenberg von wnet Elektro Schiebler übernommen. Für die bestehenden Kunden ändere sich durch die Übernahme des wnet-Netzes grundsätzlich nichts, Service und Preise würden unverändert bleiben, heißt es von Infotech. "Die Kunden können sich darauf verlassen, dass wir die hervorragende Betreuung, die sie von Franz Schiebler gewohnt sind, bestens weiterführen", sagt Infotech-Geschäftsführer Bernhard Schuster. Ab Sommer werde man Internet-Bandbreiten von 1000 MBit/Sekunde anbieten.

Das Infotech-Glasfasernetz ist mittlerweile mehr als 500 Kilometer lang und soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden. "Ich freue mich, einen geeigneten Nachfolger für mein Werk gefunden zu haben. Infotech verfügt über 25 Jahre Erfahrung als Internet-Provider", sagt Franz Schiebler.

mehr aus Innviertel

Innviertler Alkolenker (33) überschlug sich mit Pkw

Motorradlenker nach Sturz mit Hubschrauber in Spital gebracht

Kranzniederlegung vor Hitlerhaus: Berliner erschien nicht zu Prozess

Engelhartszell: Bau von Jufa-Hotel bei der Donau ist vom Tisch

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen