Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Fehlalarm: Mann mit Schwert löste Großeinsatz aus

Von nachrichten.at, 31. Jänner 2023, 18:18 Uhr
Versuchter Trafiküberfall in Baden: 26-Jähriger geständig
Symbolfoto Bild: VOLKER WEIHBOLD

AUROLZMÜNSTER. Mehrere Polizeistreifen aus dem Bezirk Ried fahndeten am Dienstag nach einem 57-jährigen Innviertler.

Bei der Polizei war ein Notruf eingegangen, wonach ein Mann mit einer Art Schwert zu Fuß in Aurolzmünster unterwegs sei. Er würde gerade Richtung Ortszentrum marschieren, berichtete der 46-jährige Anrufer. Die Polizei leitete eine Sofortfahndung ein, bei der sich mehrere Streifen beteiligten. Am Ende stellte sich heraus, dass es sich um ein Irrtum gehandelt hatte. Der Gesuchte, ein 57-jähriger Innviertler, hatte aus einer Metallplatte ein Schwert für seinen Sohn gebastelt. 

mehr aus Innviertel

Kabarett in Mettmach

Rieder Budget endlich beschlossen: "Diesen Stein hat man bei mir fallen gehört"

Causa Energie Ried: "Sind bestätigt worden, dass wir richtig gehandelt haben"

"Inn4tler Sommer" lässt kulturelles Angebot in der Region "hochleben"

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen