Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Ausbau der Geh- und Radwege wird vorangetrieben

Von Omer Tarabic, 06. Juni 2024, 09:40 Uhr
Ausbau der Geh- und Radwege wird vorangetrieben
Der Geh- und Radweg zwischen Mörschwang und Reichersberg wurde am Mittwoch, 29. Mai, eröffnet.

BEZIRK RIED. Schutzweg zwischen Mörschwang und Reichersberg in Betrieb genommen

 Dass das Radfahren in den vergangenen Jahren an Beliebtheit gewonnen hat, ist kein Geheimnis. Vor allem die Einführung der E-Bikes hat zu einem rasanten Anstieg der Radfahrer geführt. Damit diese sicher unterwegs sein können und nicht auf den stark befahrenen Bundesstraßen fahren müssen, wird in Oberösterreich das Geh- und Radnetz stetig ausgebaut. Auch im Innviertel entstehen immer mehr neue Schutzwege. Sehr zur Freude von Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (FPÖ).

"Das Radfahren ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Um die Sicherheit der Radfahrer, aber auch Fußgänger zu gewährleisten, müssen wir den Ausbau der Geh- und Radwege im Eiltempo vorantreiben", sagte Steinkellner bei der Eröffnung des Radweges auf der L1109 Mörschwanger Straße zwischen Mörschwang und Reichersberg vergangenen Mittwoch. Der neu errichtete Geh- und Radweg erstreckt sich über eine Länge von 1,1 Kilometern und hat eine Breite von drei Metern. Diese Strecke verbindet sich nahtlos mit dem R3-Inntalradweg und schafft damit einen zusätzlichen Rundweg für den nicht motorisierten Individualverkehr. Die Gesamtkosten des Projektes betragen 270.000 Euro. Der Landesanteil beträgt 135.000 Euro. Die Gemeinde Reichersberg investierte 100.000 Euro, die Gemeinde Mörschwang 35.000 Euro.

Aktuelle Projekte

Ein neuer Schutzweg für Radfahrer und Spaziergänger wird aktuell auch entlang der Unterinnviertler Landesstraße zwischen Taiskirchen und Riedau errichtet. Die offizielle Eröffnung des 3,3 Kilometer langen Geh- und Radweges ist im Juli vorgesehen.

Im Moment gebaut wird auch ein Geh- und Radweg zwischen den Gemeinden Mettmach und Aspach. Der neue Schutzweg wird nach Beendigung der Bauarbeiten vom Ortszentrum in Mettmach direkt in die Ortsmitte von Aspach führen. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2025 vorgesehen.

Projekte in Planung

Weitere geplante Projekte des Landes OÖ im Bezirk Ried sind die Errichtung eines Geh- und Radweges entlang der L1067 Lohnsburger Straße zwischen Lohnsburg und Waldzell (Baubeginn 2025) und entlang der L1075 Geiersberger Straße zwischen Geiersberg und St. Marienkirchen bei Hausruck (Projekt aktuell in Planung).

Der Ausbau des Geh- und Radnetzes sei vor allem auch für die Tourismusregion Innviertel von großer Bedeutung, wie Nationalrat Manfred Hofinger (ÖVP) im Rahmen der Feierlichkeiten in Reichersberg erläuterte. "Der Radtourismus erlebt seit einigen Jahren einen Aufschwung. Das wollen wir nutzen, um auch das Innviertel als Tourismusregion noch mehr zu stärken und um mehr Gäste anzuziehen. Ein gut ausgebautes Geh- und Radnetz ist hierbei sehr nützlich", sagte Hofinger.

mehr aus Innviertel

"Die beste Absicherung ist, keine Anzahlung zu vereinbaren"

Fix: Gurten empfängt den LASK im Klaus-Roitinger-Stadion in Ried

Das Wirtshaus mit der besonderen Spezialität

10 Jahre FBZ in Schärding: "Frauen sollen wissen und erfahren, was sie können"

Autor
Omer Tarabic
Lokalredakteur Innviertel
Omer Tarabic
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
betterthantherest (34.927 Kommentare)
am 06.06.2024 09:49

Die Versiegelung ist kein Problem, wenn Geh- und Radwege gebaut werden.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen