Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Andorf "tut es" seit 1. Juni gemeinsam und "daheim"

Von Elisabeth Ertl, 09. Juni 2023, 01:18 Uhr
Andorf "tut es" seit 1. Juni gemeinsam und "daheim"
Seit 1. Juni kann die kostenlose App heruntergeladen werden. Bild: Andorf Aktiv

ANDORF. Von der neu entwickelten App des Vereins Andorf Aktiv soll die gesamte Gemeinde profitieren.

Hunger. Aus diesem alltäglichen Bedürfnis und dem Wunsch nach einer Übersicht aller angebotenen Mittagsmenüs in der Gemeinde ist im Herbst 2022 eine Idee entstanden: eine Plattform zu entwickeln, auf der alle Angebote gesammelt zu finden sind – inklusive Öffnungszeiten, Menüplan, Telefonnummer und Website. Hunger und Idee – beides hatte Eva Schachl, die mit ihrem Partner Christian Raschhofer in Andorf die Kreativ- und Werbeagentur "innDesign" betreibt. Monatelang haben sie gemeinsam mit dem Verein Andorf Aktiv intensiv daran gearbeitet, die App zu entwickeln, wobei es längst nicht beim Kulinarischen geblieben ist.

Hauptschwerpunkt der neuen App ist die Unterstützung der lokalen Wirtschaft – ganz nach dem Motto "mit Liebe lokal einkaufen". Zum einen können sich die derzeit 61 Mitgliedsbetriebe von Andorf Aktiv präsentieren und direkt mit ihren Kunden in Kontakt treten, zum anderen profitieren die Nutzer, die sich registrieren, von zahlreichen exklusiven Rabatten und Informationen, die es ausschließlich über die App, die seit 1. Juni kostenlos heruntergeladen werden kann, gibt. Genutzt haben das in den ersten 36 Stunden mehr als 300 Menschen. Und es werden stetig mehr. Für die ersten 500 gibt es zudem einen Fünf-Euro-Gutschein als Willkommensgeschenk.

"Wir von Andorf Aktiv können mit dieser App ein zeitgemäßes Einkaufserlebnis bieten", sagt Sabine Mitter, Obfrau des Vereins Andorf Aktiv. Ganz ähnlich sieht das auch Eva Schachl: "Wir sind stolz, eine Plattform geschaffen zu haben, die es ansonsten meist nur in großen Einkaufszentren gibt – und jetzt auch in Andorf. Damit sind wir sicher ein Vorreiter."

Andorf "tut es" seit 1. Juni gemeinsam und "daheim"
"Mit dieser App kann sich jeder Kunde oder Gast bequem von zu Hause aus über sämtliche Angebote, Aktionen oder auch Veranstaltungen informieren." – Sabine Mitter, Obfrau Andorf Aktiv Bild: privat

Mehr zum Thema nächsten Donnerstag in der Volkszeitung.

mehr aus Innviertel

26-jähriger Innviertler lief nach positivem Drogentest davon

"Kreuzung übersehen": 19-Jähriger kracht in Diersbach ungebremst in Scheune

Das facettenreiche Nicaragua ist jetzt seine neue Heimat

Gemeinsam groß geworden: Was das Innviertel erfolgreich macht

Autorin
Elisabeth Ertl
Lokalredakteurin Innviertel
Elisabeth Ertl

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen