Lade Inhalte...

Innviertel

Alkoholisierter Raser musste Probeführerschein abgeben

Von nachrichten.at   25. Juli 2021 13:17 Uhr

Der Jugendliche hatte mehr als 1,6 Promille Alkohol im Blut.

BRAUNAU. Ein 18-Jähriger hat am Samstag so ziemlich alles gemacht, was man beim Autofahren nicht machen sollte. Getrunken, zu schnell unterwegs, Probeführerschein und dann auch noch mit aufheulendem Motor. Auf solche Lenker wird die Polizei sofort aufmerksam.

Bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Braunau am Inn bemerkten die Polizisten gegen 1.30 Uhr einen Pkw, der durch rücksichtloses Fahrverhalten und lautstarkes Aufheulenlassen des Motors auf sich aufmerksam machte. Während der Nachfahrt wurden Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h in der 70 km/h-Beschränkung erreicht. Dabei legte er auch eine äußerst auffällige und unsichere Fahrweise an den Tag. Bei der anschließenden Kontrolle nahmen die Beamten beim 18-jährigen Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Braunau dann auch noch deutliche Symptome einer Alkoholisierung wahr. Dies bestätigte auch der Alkotest, bei dem der Lenker den Wert von 1,64 Promille erreichte. Sein Führerschein wurde ihm abgenommen. Er wird angezeigt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less