Lade Inhalte...

Innviertel

Zwei neue Lokale eröffnen in Kürze in der Innenstadt

Von Magdalena Lagetar   08. Februar 2018 05:30 Uhr

Zwei neue Lokale eröffnen in Kürze in der Innenstadt
Im kleinen Café am Unteren Stadtplatz wird schon gearbeitet, die Bäckerei Zagler hat es übernommen

BRAUNAU. Da kann die Gastgarten-Saison kommen: In der Innenstadt werden zwei leerstehende Café-Häuser gerade frisch gemacht.

Die Bäckerei Zagler aus Neukirchen übernimmt das ehemalige Café Knollmayr am Unteren Stadtplatz. "Der Kaffeebetrieb wird aufrechterhalten, es kommt eine Bäckerei dazu", verrät Hermann Zagler. Mitte März soll das neue Café bereits eröffnen, teilweise konnte sogar das Personal vom Knollmayr übernommen werden. "Die Mitarbeiter sind mit sehr viel Liebe und Engagement dabei", sagt Zagler.Wie berichtet, meldete Anfang Dezember die traditionsreiche Braunauer Konditorei Knollmayr Insolvenz an. Beide Kaffeehäuser am Stadtplatz wurden daraufhin umgehend geschlossen.

Das kleinere Café Knollmayr wird nun für das Bäckerei-Café Zagler frisch gemacht. "Wir haben nicht alles ganz erneuert, aber wir werden es auffrischen, ausmalen, neu aufpolstern", erzählt Zagler. Ihm war es vor allem wichtig, das Café so schnell wie möglich wieder aufzusperren, damit die Lücke an Kaffeehäusern im Braunauer Stadtkern bald geschlossen ist. Auch den kleinen Gastgarten will Zagler weiterführen – sofern alles mit den Behörden und Bewilligungen klappt.

Weiter oben am Stadtplatz soll Anfang Mai ein weiteres Lokal nicht mehr leerstehen. Die ehemalige "BarSilica" hat einen neuen Pächter gefunden, verrät Johann Redinger, dem das Haus gehört. "Es wird ein Café mit Bar eröffnen", mehr will Redinger aber dazu noch nicht sagen, freut sich aber, dass die langen Vorbereitungen noch vor dem Sommer ein Ende finden sollen.

Wie es mit dem leerstehenden Café Knollmayr am oberen Stadtplatz weitergeht, ist derzeit noch unklar. Wie berichtet, ist auch der Reiter-Keller von Jochen Reumüller unter der Nudlkuchl für Feierwillige wieder geöffnet. Mike Oebster hat das Achterhaus in der Färbergasse wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen und dort eine Bar eröffnet. In der Kellergasse am Oberen Stadtplatz servieren Astrid Brunhuber und Sandra Ewaller in ihrem Café Zeitlos neben Kaffee auch kleine, selbstgemachte Gerichte.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less