Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Illegales Glücksspiel: Aktion scharf geht weiter

Von nachrichten.at, 14. Dezember 2016, 19:00 Uhr
Illegales Glücksspiel: 56 Kontrollen wurden seit Jahresbeginn bereits durchgeführt. Bild: colourbox.com

BRAUNAU. Zehn illegale Glücksspielautomaten wurden innerhalb von drei Monaten im Bezirk Braunau beschlagnahmt.

Ein Betrieb musste von der Bezirkshauptmannschaft (BH) sogar geschlossen werden, weil der Betreiber die Aufforderungen der Behörde ignoriert hatte. Strafverfahren wurden eingeleitet, wer sich über Anordnungen hinwegsetzt, muss zusätzlich mit Anzeigen rechnen.

Eva Gaisbauer, Leiterin der Sicherheitsabteilung der BH Braunau, kündigt an, dass die Kontrolltätigkeit im kommenden Jahr noch verstärkt wird.

mehr aus Innviertel

Shopping-Night: "Wir hoffen auf ein Sommermärchen in Ried"

Konzert des Brucknerbundes am Samstag

"Darf hier mit tollen Kolleginnen und Kollegen arbeiten"

Nach Brandstiftung in Lohnsburg: 5000 Euro Belohnung für Hinweise

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
cd33 (386 Kommentare)
am 14.12.2016 22:14

Strafen bereits ab dem 1. Vergehen auf 100.000 Euro pro Automat anheben und das Thema erledigt sich ziemlich schnell

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen