Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Bieranstich und freie Fahrt: Urfahraner Herbstmarkt ist eröffnet

Von Valentin Bayer, 30. September 2023, 12:51 Uhr
Bürgermeister Klaus Luger (2.v.l.) und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer (rechts) beim Bieranstich. Bild: Antonio Bayer

LINZ. Mit dem traditionellen Bieranstich haben der Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SP) und Stadträtin Doris Lang-Mayerhofer (VP) am Samstagvormittag den Urfahraner Herbstmarkt offiziell eröffnet.

Der Urfahraner Markt war offiziell noch gar nicht eröffnet, als Samstagfrüh die Menschenmassen bereits auf das Gelände an der Donau strömten. Sie komme jedes Jahr her, erzählt Elfriede Pachleitner aus Luftenberg. "Die Fahrgeschäfte sind für uns zwar eher nichts mehr. Aber es ist so schön, zu sehen, wie sich die Leute freuen", erzählt die Pensionistin, die sich für den Festbesuch trachtig herausgeputzt hat. 

280 Aussteller und 70 Schausteller aus ganz Europa versorgen die Besucher auch heuer wieder mit allem, was das Urfix-Herz begehrt: Festl-Köstlichkeiten vom Brathendl bis zum Schokospieß, Nervenkitzel in den Fahrgeschäften und zahlreiche Verkaufsbuden. Auch die Oberösterreichischen Nachrichten sind vertreten: Am Stand in der Halle A können sich Abonnenten Punkte für die OÖN-Card teilnehmen, beim Gewinnspiel gibt es die Chance auf ein Gratis-Abo.

Bildergalerie: Urfahraner Herbstmarkt ist eröffnet

Urfahraner Herbstmarkt ist eröffnet
Urfahraner Herbstmarkt ist eröffnet (Foto: Antonio Bayer) Bild 1/28
Galerie ansehen

"Besser als das Oktoberfest"

Dominik Duscher war mit seiner Tochter schon um 9.30 Uhr da. "Da war noch gar nichts offen, aber sie hat es einfach nicht erwarten können. Sie freut sich immer schon Wochen vorher, wir müssen immer gleich am ersten Tag herkommen", erzählt der gebürtige Oberösterreicher, der in München lebt. Dem Urfahraner Markt streut er Rosen: "Ich bin viel lieber hier als auf dem Oktoberfest. Gerade mit Kindern ist es viel angenehmer und lustiger." 

Um 11.30 begann die Eröffnungszeremonie, mit drei Schlägen absolvierte Bürgermeister Klaus Luger den Festbieranstich. "Wir sind aktuell als Gesellschaft auf vielen Ebenen gefordert", sagte der Stadtchef in seiner Festansprache. Dennoch würden die Linzer immer nach vorne schauen und weiterkämpfen: "Und wer so fleißig ist, der hat sich auch ein solches Fest verdient", sagte Luger. 

Video: Bürgermeister Klaus Luger beim Bieranstich

So geht es weiter

Noch bis kommenden Sonntag geht es am Marktgelände an der Donau rund. Die Besucher erwarten spannende Programmpunkte: Am Sonntag wird im Festzelt "Da Wirt 4s Fest" eine Schlagerparty mit Sängerin Francine Jordi, Marco Schelch und "volXpop". Am Dienstag von 12 bis 14 Uhr gibt es die Senioren-Tombola mit Walter Witzany und Tanzumusik. Der Mittwoch ist der Familientag, bis 19 Uhr winken zahlreiche Rabatte und Aktionen für Eltern und ihre Kinder. Am OÖN-Stand werden die "Kindernachrichten" verteilt, beim Gewinnspiel gibt es Kekse zu ergattern. Um 20 Uhr beginnt dann das "ÖH Semester Opening" im Festzelt, die größte Studentenparty des Landes. 

Am Donnerstagfindet erstmals der "Tag der Inklusion" auf dem herbstmarkt statt, mit Mediencafe, Vernissage und Buchpräsentation von Moderatorin und Kabarettistin Claudia Em. Am Freitag wird um 11 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst in einer besonderen Kulisse, nämlich dem Autodrom Straßmeier gefeiert. Um 21.30 findet das Großfeuerwerk statt. 

Mehr zum Thema
Der Urfahranermarkt Video
Oberösterreich

Ab heute geht's wieder rund am Urfahranermarkt

LINZ. Ab heute wird am nördlichen Ufer der Donau wieder ausgiebig gefeiert. Die Aufbauarbeiten waren auch am gestrigen Freitag noch im Gange.

Vorfreude auf den Urfahraner Herbstmarkt

Derzeit laufen die Aufbauarbeiten für den Urfahraner Herbstmarkt auf Hochtouren. Ab Samstag herrscht in Urfahr dann wieder Ausnahmezustand, wenn dort für neun Tage der beliebte Linzer Jahrmarkt lockt!

mehr aus Oberösterreich

Ottnangerin Margit Schmidinger neue Leiterin der Katholischen Frauenbewegung

Hoamatland in Wien: 121. Ball der Oberösterreicher eröffnet

Tankstellenmitarbeiter schlug Räuber in die Flucht: Jetzt sucht die Polizei diesen Mann

Motorradlenker (18) prallte in Feldkirchen bei Mattighofen gegen Strommasten - tot

Autor
Valentin Bayer
Redakteur Oberösterreich
Valentin Bayer
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
soling (7.432 Kommentare)
am 30.09.2023 15:46

Was macht der Herr Paukenhaider da im Bild?
Ist der so wichtig in Linz oder nimmt er sich wieder einmal selbst recht wichtig und belohnt sich selbst mit einem Gesichtsbad in der Menge?

lädt ...
melden
santabag (6.247 Kommentare)
am 30.09.2023 16:10

Möglicherweise hat er was mit dem Bier zu tun, wenn er bei Heineken arbeitet?

lädt ...
melden
soling (7.432 Kommentare)
am 30.09.2023 16:21

Und das schmeckt besser wenn er von der Bühne grinst?

lädt ...
melden
santabag (6.247 Kommentare)
am 30.09.2023 16:24

Nö, aber das war ja auch nicht die Frage!

lädt ...
melden
soling (7.432 Kommentare)
am 30.09.2023 17:05

Darum, günstiger wird das Bier durch seine Anwesenheit auch nicht, also für die Konsumenten völlig wurscht. Dient eben nur seinem Ego.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen