Lade Inhalte...

Oberösterreich

Arm geriet in Walze: 33-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt

Von nachrichten.at/apa   16. Januar 2021 09:32 Uhr

Die Lebensgefährtin verständigte zwar die Rettung, erbat allerdings nur das Erscheinen eines Amtsarztes.

VÖCKLABRUCK. Ein 33-jähriger Mann hat sich in der Nacht auf Freitag im Bezirk Vöcklabruck bei Reinigungsarbeiten an einer Folienstreckmaschine verletzt.

Der Mann geriet mit dem linken Arm zwischen eine 125 Grad heiße Stahlwalze und wurde bis zum Oberarm in die Maschine hineingezogen. Der Arbeiter konnte sich selbst befreien, wie die Polizei Oberösterreich berichtete. 

Nach der Erstversorgung wurde der 33-Jährige mit der Rettung in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck gebracht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less