Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Februar 2019, 17:32 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Februar 2019, 17:32 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Stelzer: "Die Entscheidung von Linz freut mich nicht"

LINZ. So reagiert Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) auf den Beschluss des Linzer Gemeinderats, aus dem Theatervertrag auszusteigen.

Thomas Stelzer Bild: (Volker Weihbold)

"Die Entscheidung der Stadt Linz freut mich nicht, ist aber zu akzeptieren", sagte Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) in einer ersten Reaktion auf das Aus für den Linzer Theatervertrag (Details zur Gemeinderatssitzung und alle Reaktionen lesen Sie hier).

Er kündigte gleichzeitig aber an, das Gespräch mit dem Linzer Bürgermeister Klaus Luger suchen zu wollen. "Meine Hand bleibt weiterhin ausgestreckt." Ähnliches hatte Luger in der Gemeinderatssitzung in Richtung Stelzer formuliert. Noch heuer soll es einen gemeinsamen Termin der beiden Politiker geben. 

Für Stelzer ist der Theatervertrag kein reines Finanzkonstrukt, sondern das Fundament dafür gewesen, wie Stadt und Land Kultur miteinander gestalten. "Anstatt über einen Ausstieg diskutieren zu müssen, sollten wir darüber reden, wie wir die Zusammenarbeit verstärken können." Das Land Oberösterreich werde seine Verantwortung wahrnehmen und das Landestheater und Bruckner Orchester Linz mit seinen mehr als 1.000 Mitarbeitern nicht hängen lassen.

Video: So lief die Abstimmung in Linzer Gemeinderat

Kommentare anzeigen »
Artikel 06. Dezember 2018 - 17:53 Uhr
Mehr Oberösterreich

Autos per Laptop im Innviertel gestohlen: 21 Monate für Mittäter

RIED/INNKREIS. Nach einem Diebstahl von zwei Autos mithilfe eines Laptops hat ein Mittäter in einem ...

Masern-Infizierte Touristin kam nach Linz

LINZ. Nachdem bei einer Touristin aus Georgien während eines Familienbesuchs in Linz eine Maserninfektion ...

Der Mann, der Oberösterreich auf eine Karte setzte

LEONSTEIN. Georg Matthäus Vischer schuf vor 350 Jahren die erste Detailkarte Oberösterreichs.

"Doktorspiele" mit jungen Buben? Arzt wegen Missbrauchs in U-Haft

WELS. Kriminalpolizei ermittelt gegen einen Mediziner aus dem Salzkammergut.

Mordversuch: "Selfie" überführte den Verdächtigen

WELS. 26-Jähriger verletzte in der Neujahrsnacht einen 38-Jährigen in Wels schwer – nun forschte ihn ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS