Lade Inhalte...

Oberösterreich

Prozess in Wels: Stieftochter missbraucht

02. März 2017 00:04 Uhr

Prozess: Stieftochter missbraucht
Verhandlung in Wels

WELS. Einen erschütternden Fall von Kindesmissbrauch musste gestern ein Schöffensenat am Landesgericht Wels verhandeln.

ngeklagt ist ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen, der sich an der Tochter seiner damaligen Lebensgefährtin von 1997 bis zum Jahr 2008 immer wieder vergangen haben soll.

Die sexuellen Übergriffe begannen laut Anklage, als das Mädchen erst sieben Jahre alt war. Dem Mann wurde zusätzlich zum schweren Missbrauch auch Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses vorgeworfen. Der Strafrahmen beträgt bis zu zehn Jahre Gefängnis. Der 47-Jährige war im Ermittlungsverfahren teilweise geständig. Dass er Sex mit der Stieftochter gehabt habe, als das Mädchen noch unter 14 Jahre war, stritt er ab. Was er gestern zu den Vorwürfen sagte, blieb unbekannt: Die Öffentlichkeit war zum Schutz des Opfers vom Prozess ausgeschlossen.

Die Familienverhältnisse sind problematisch. Die leibliche Mutter des Opfers dürfte Alkoholprobleme gehabt haben, demnach nahm vor allem der Stiefvater die "Elternrolle" wahr. 2006, als die Stieftochter 16 Jahre war, stellte die Jugendliche selbst bei Gericht den Antrag, die Obsorge auf den Stiefvater zu übertragen. Erst Jahre später begann die junge Frau in einer Therapie über ihre Vergangenheit zu sprechen und erstattete Anzeige. Der Prozess wurde gestern vertagt. (staro)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less