Lade Inhalte...

Oberösterreich

Entlassung wegen Hass-Posting: Rechtlich gedeckt

Von nachrichten.at/eiba   28. Juli 2015 15:16 Uhr

Hass-Posting kostete Lehrling den Arbeitsplatz
Flüchtlingsmädchen Dunja (FF Feldkirchen)

LINZ. Der Fall jenes Lehrlings, der nach einem hetzerischen Posting entlassen wurde, wird immer noch heftig diskutiert. Rechtlich ist die Situation aber eindeutig, so Drago Velebit von der Arbeiterkammer Oberöstereich.

"Flammenwerfer währe da die bessere Lösung gewesen", postete ein Porsche-Lehrling unter das Foto des kleinen Flüchtlingsmädchens, das sich an einem heißen Sommertag in Feldkirchen an der Donau über eine kalte Dusche durch die Feuerwehr freute. Der Lehrling ist - wie berichtet - seinen Job nun los. Bei Porsche gebe es keinen Platz für Diskriminierung, ließ der Konzern wissen.

Die Meinungen über diesen Schritt sind geteilt, rechtlich gedeckt ist er aber auf jeden Fall, wie Drago Velebit, Jurist in der Abteilung Rechtschutz Linz, erklärt: "Wenn jemand soetwas schreibt, ist das ein Entlassungsgrund." Selbst bei Lehrlingen, für die strengere Entlassungsbestimmungen gelten: "Im Berufsausbildungsgesetz heißt es dazu, der Lehrberechtigte könne das Lehrverhältnis vorzeitig auflösen, wenn der Lehrling strafbare Handlungen setzt, die ihn des Vertrauens des Lehrberechtigten unwürdig machen", so Velebit. Bei dieser sogenannten Vertrauensunwürdigkeit wird es dem Arbeitgeber zugestanden, dass es für ihn unzumutbar ist, diese Person weiter zu beschäftigen.

Das Posting selbst muss also verhetzend und damit strafbar sein. Ist es in diesem Fall auch, sagt Velebit: "Hier wird für eine breite Öffentlichkeit wahrnehmbar zu Gewalt gegen eine bestimmte Gruppe aufgerufen und sie in einer die Menschenwürde verletztenden Art und Weise beschimpt." Zudem könne man argumentieren, dass der Poster außerdem zu einer mit Strafe bedrohten Handlung aufruft: "Nämlich zumindest Körperverletzung." 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

128  Kommentare expand_more 128  Kommentare expand_less