Lade Inhalte...

Oberösterreich

Der Mitterlehner-Clan

Von Dietmar Mascher   27. August 2014 13:52 Uhr

Mitterlehners mühsamer Aufstieg an die Spitze

Bildergalerie ansehen

Bild 1/11 Bildergalerie: Mitterlehners mühsamer Aufstieg an die Spitze

HELFENBERG. Der designierte neue ÖVP-Obmann und Vizekanzler ist nicht das einzige prominente Mitglied der Familie Mitterlehner. Der Clan der Mitterlehners ist über Helfenberg und den Bezirk Rohrbach hinaus bekannt.

Reinhold ist mit 58 Jahren das älteste Kind. Sein Bruder Thomas ist Direktor der Berufsschule 7 für Handelslehrlinge in Linz. Er war bis vor wenigen Monaten mit der Bezirkshauptfrau von Rohrbach, Wilbirg Mitterlehner, verheiratet. Deren Bruder wiederum, Bernhard Winkler, ist Miteigentümer und Co-Geschäftsführer des Linzer Personalberaters Trescon.

Der drittälteste Bruder, Andreas, ist seit mehr als zehn Jahren Generaldirektor der Hypo Landesbank Oberösterreich. Seine Frau, Michaela Keplinger-Mitterlehner, ist stv. Generaldirektorin der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich. Sie stammt ebenfalls aus Helfenberg. Die beiden haben dort ein Haus.

Das Elternhaus hat Gottfried Mitterlehner übernommen. Dieser hatte einst denselben Beruf gewählt wie der Vater und wurde Gendarm. Er ist mittlerweile Chef des Landeskriminalamtes für Oberösterreich.

Die einzige Schwester, Herlinde Savic, lebt in Wien und ist Biotechologin. Bruder Christian ist behindert und lebt in Peuerbach.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

15  Kommentare expand_more 15  Kommentare expand_less