Lade Inhalte...

Oberösterreich

Auto und Moped aus Donau geborgen

Von nachrichten.at (cst)   15. Mai 2012 22:04 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/9 Bildergalerie: Autobergung aus der Donau

LINZ. Nachdem bei Vermessungsaktionen an der Linzer Donau im Bereich der Eisenbahnbrücke ein Auto im Wasser geortet wurde, musste die Linzer Berufsfeuerwehr zu einer Bergungsaktion ausrücken.

Im Zuge eines ersten Tauchgangs stellte sich heraus, dass es sich um ein Auto in circa acht Meter Tiefe handelt und die Räder im Schlamm feststecken. Der weitere Bergungsvorgang gestaltete sich aufgrund der derzeit hohen Fließgeschwindigkeit der Donau  äußerst schwierig. Nach mehreren Tauchgängen mit insgesamt acht Feuerwehrtauchern konnte das Fahrzeug mit Seilen und Leinen gesichert und anschließend mittels Kranseilwinde geborgen werden.

Im Auto, an dem noch das Kennzeichen angebracht war, befanden sich keine Personen. Ebenfalls in unmittelbarer Nähe entdeckten die Taucher ein Moped, ebenfalls noch mit Kennzeichen. Auch das Kleinfahrzeug wurde geborgen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

11  Kommentare expand_more 11  Kommentare expand_less