Lade Inhalte...

Oberösterreich

30 Gramm Ecstasy für Reparatur der Zähne

Von OÖN   04. Mai 2021 00:04 Uhr

30 Gramm Ecstasy für Reparatur der Zähne
Drogen gegen Zahnbehandlung

LINZ/GMUNDEN. Cannabis, Kokain und Ecstasy: alles kostenlos. Wie berichtet, soll ein 58-jähriger Zahnarzt aus Linz drei Burschen und einem Mädchen im Alter von 14 bis 17 Jahren in seiner Wohnung gratis Drogen zur Verfügung gestellt haben.

Die Jugendlichen belasten ihn in ihren Aussagen schwer – der Mann selbst schweigt zu den Vorwürfen.

Ausgangspunkt für die Ermittlungen gegen den 58-Jährigen war eine Festnahme in Gmunden: "Die Kollegen haben einen jungen Mann dort wegen Suchtgifthandels festgenommen. Dabei gab er an, einen Zahnarzt in Linz für eine Behandlung mit Ecstasytabletten bezahlt zu haben", sagt Karl Pogutter, Stadtpolizeikommandant von Linz, im OÖN-Gespräch.

Disziplinarverfahren eingeleitet

Die Kollegen des Kriminalreferats überprüften die Aussagen – sie stellten sich als richtig heraus. 30 Gramm Ecstasy wechselten für eine Reparatur der Zähne den Besitzer. Warum der Zahnarzt auch Drogen an Jugendliche verschenkt hat, bleibt nach wie vor unklar. "Wir wissen, dass er es getan hat, aber nicht warum", sagt Pogutter.

Die Zahnärztekammer hat mittlerweile ein Disziplinarverfahren gegen den 58-Jährigen eingeleitet und das Land als Gesundheitsbehörde informiert. Auch ein vorübergehendes Berufsverbot für den Mann steht im Raum.

Der Zahnarzt wurde auf freiem Fuß angezeigt – für ihn gilt die Unschuldsvermutung.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less