Lade Inhalte...

Aktuelle Meldungen

Protest wegen Luftangriff: Kurden besetzten Altes Rathaus

Von nachrichten.at/apa   30. Dezember 2011 15:16 Uhr

Linzer Rathaus
Altes Rathaus

LINZ. Nach einem Luftangriff der türkischen Armee im kurdisch dominierten Grenzgebiet zum Irak mit mehr als 30 Toten hat es am Freitagnachmittag eine Protestaktion in Linz gegeben. Die laut eigenen Angaben 50 bis 60 Personen besetzten vorübergehend das Alte Rathaus.

Vertreter der Stadt Linz ließen sie gewähren und bemühten sich, das Verlangen der Gruppe nach Herstellung eines Kontaktes zu Journalisten zu erfüllen. Ein Mitglied der Gruppe, das anonym bleiben wollte, erklärte am Telefon gegenüber der APA, sie wolle mit der Aktion Aufsehen gegen das Vorgehen des türkischen Militärs erregen und einen Appell an die Menschlichkeit in ganz Europa richten. Danach verließen die Teilnehmer der Protestaktion das Gebäude. Die Polizei war alarmiert, musste aber nicht einschreiten.

Am Nachmittag (16 Uhr) ist auch in Wien eine Demonstration gegen "das Massaker der Türkei an kurdische Zivilisten", organisiert durch den Verband der Kurdischen Vereine in Österreich (FEYKOM), geplant.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

34  Kommentare expand_more 34  Kommentare expand_less