Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Juli 2018, 22:30 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Juli 2018, 22:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Verkehrsmisere: "Frage nach der Verantwortung"

LINZ. Die Probleme rund um die Freifahrten (die OÖN berichteten) will die SPÖ heute auch im Landtag diskutieren.

Verkehrsmisere: "Frage nach der Verantwortung"

Warten auf das Ticket Bild: privat

Denn: "Es muss die Frage nach der politischen Verantwortung gestellt werden", sagt Birgit Gerstorfer, SP-Landesvorsitzende, und liefert auch gleich die Antwort: "Der zuständige FPÖ-Landesrat Günther Steinkellner versucht wie auch bei der Staumisere jede Verantwortung von sich zu schieben." Stattdessen schicke er seine Beamten vor: "Das ist feig, die Probleme sind seit Juli bekannt." Dies sei jedoch nicht das einzige "Missgeschick" von Steinkellner: auch beim Ausbau der Straßenbahn von Traun nach Ansfelden, der neuen Schienenachse für Linz und der Buslinien-Vergabe gebe es Versäumnisse und Entscheidungen, die zulasten der Bürger gehen.

Steinkellner weist die Vorwürfe als "unsachliche Polemik" zurück: "Die Unannehmlichkeiten sind bedauerlich." An dem Ziel Verwaltungsvereinfachung führe aber kein Weg vorbei: "Eine Modernisierung der administrativen Vorgänge ist eine Notwendigkeit." 

Kommentare anzeigen »
Artikel (eiba) 21. September 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Landespolitik

Konflikt um Landeslehrer: Mehr zahlen oder weniger Dienstposten

LINZ. In Oberösterreich müssten 50 Lehrer für Kinder mit hohem Förderbedarf eingespart werden.

Haimbuchner: "VP soll interne Machtspiele lösen"

LINZ. Der FP-Landeschef ist verärgert über die wachsende Kritik der Landeshauptleute an der Regierung.

Kindergarten: Ärger über Kriterien-Katalog und Vorgangsweise

LINZ. Landeshauptmann Stelzer: "Ich hoffe, man sieht, dass es nicht gut ist, allzu oft so einen Wirbel zu ...

Sparkurs und Erträge aus der Stiftung: Wie sich die Landes-SPÖ sanieren will

LINZ. Partei hält sich über Wasser – Für Wahlkampf 2021 fließen auch Millionen von SPÖ-Firmen.

1600 Pflegekräfte fehlen: Ausbildung startet künftig schon mit 15 Jahren

LINZ. Ausbildung bisher erst mit 17 Jahren möglich - Uneinigkeit in der Landesregierung über weitere ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS