Lade Inhalte...

Was Linz isst ...

Schon wieder ist ein Lokal rauchfrei

Von Karin Haas   25. September 2018 06:45 Uhr

Das „Golden Pub“ in Urfahr traut sich und sagt dem blauen Dunst ade.

Es ist eine Institution und bekannt für seine guten Ripperl, das Bier und die Gemütlichkeit wie früher.

Seit 1976  gibt es das „Golden Pub“ in der Jahnstraße 9 in Linz-Urfahr. Nach 38 Jahren wird nun der blaue Dunst ausgesperrt. Ab 1. Oktober 2018 wird das „Golden Pub“ rauchfrei sein. Die Gäste trifft es nicht unvorbereitet. Denn seit geraumer Zeit hängt unübersehbar eine Ankündigung an der Wirtshaustür, die „sanft“ auf den Ausstieg vorbereitet.

Bereits seit Mai 2018 darf nur mehr an der Bar und auch da nur von 14 bis 18 Uhr und nach 21 Uhr geraucht werden. Ab Oktober ist nun ganz Schluss. „Die meisten Gäste haben Verständnis, einige wenige nicht“, sagt ein Kellner, der sich, wiewohl Raucher, auf das rauchfreie Arbeiten freut.

Wirt und Küchenchef ist Peter Schöppl. Anita Schöppl schaukelt Einkauf, Organisation und die Bar.

Die Bloggerin meint: Der rauchfreie Weg ist mutig und richtig. Schön, dass ein Lokal mehr rauchfrei ist, zumal dort auf Essen viel Wert gelegt wird. Nicht zuletzt hat das „Golden Pub“ als eines der wenigen Linzer Gasthäuser auch Sonntag offen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Was Linz isst ...

37  Kommentare expand_more 37  Kommentare expand_less