Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

WAG eröffnet neue Zentrale im Linzer Süden

Von OÖN, 02. Februar 2024, 20:15 Uhr
WAG eröffnet neue Zentrale im Linzer Süden
Gerald Aichhorn, Vorsitzender der WAG-Geschäftsführung Bild: Daniel Schalhas

LINZ. 42 Wohnungen im Wohngebäude, Platz für 174 Beschäftigte im Bürogebäude.

Das Linzer Wohnungsunternehmen WAG hat diese Woche die neue Zentrale in der Landwiedstraße im Süden der Landeshauptstadt eröffnet.

Das Gebäude sei ein Vorzeigeprojekt "durch ein innovatives Heiz- und Kühlsystem für die Büroräumlichkeiten und den Wohnturm mittels Solarenergie, Wärmepumpe und Zwischenspeicher", sagt Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner. Hinzu kommen Ladestationen für Elektroautos.

Die WAG, deren Eigentümer Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Hypo Oberösterreich, Wiener Städtische und OÖ. Versicherung sind, besitzt in der Gruppe rund 27.000 Wohnungen an 50 Standorten in Oberösterreich, Niederösterreich, Wien, Salzburg und der Steiermark. 273 Mitarbeiter sind beschäftigt, der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2022 auf 196,1 Millionen Euro.

mehr aus Wohnen

Nächster Anlauf der Grünen für Leerstandsabgabe

Daidalos-Nominierte: Vom Hof bis zur Industrieanlage, von der Schule bis zur Feuerwehr

Erlöse der Fensterhersteller sanken trotz höherer Preise

Baumit fordert mehr Willen bei thermischer Sanierung

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
CptWildDuck (747 Kommentare)
am 14.02.2024 08:03

Mag schon sein, dass das Gebäude innen super ist. Von außen jedoch ein riesiger hässlicher Klotz, in etwa doppelt so hoch, wie alles andere, was in der Umgebung steht.

lädt ...
melden
antworten
MarkusLischka (1 Kommentare)
am 03.02.2024 18:18

Wahnsinn der Umsatz, aber kein Geld für die Sanierung der Gebäude (Gebaut 2000) der EBS wo sie 30% der Anteile haben. Die Genossenschaften sind nur Gauner und Abzocker der Mieter.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen