Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Rauchen schadet Immunsystem nachhaltig - noch Jahre nach dem Aufhören

Von OÖN, 22. Februar 2024, 09:55 Uhr
Rauchen schadet dem Immunsystem nachhaltig
Am besten ist es, niemals damit anzufangen. Bild: cbx

Rauchen hat auf die körperliche Abwehr ähnliche Auswirkungen wie Alter und Gene.

Rauchen beeinträchtigt das menschliche Immunsystem – und zwar noch Jahre nach dem Aufhören. Das berichtet ein internationales Forschungsteam nach einer aufwendigen Untersuchung im Fachblatt "Nature". Der Griff zur Zigarette hat demzufolge einen ähnlich starken Effekt auf unser körpereigenes Abwehrsystem wie etwa Alter und Gene.

Bei den Rauchern kam es laut dem Forschungsteam zu stärkeren Entzündungsreaktionen, was auf erhöhte Mengen der dafür verantwortlichen Zytokine zurückzuführen war. "Es kommt bei Rauchern also meist zu stärkeren Symptomen und auch eher zu Komplikationen, wenn ihr Körper gegen Bakterien oder Viren vorgeht", erklärte Immunologe Darragh Duffy vom Institut "Pasteur" in Paris.

Gleichzeitig wiesen die rauchenden Testpersonen aber auch geringere Aktivitäten im Bereich der DNA-Methylierung auf, bei der es sich um chemische Abänderungen der Grundbausteine einer Zelle handelt. Das führte zu gestörten Werten anderer Zytokine – etwa jener Moleküle, die für die Immunantwort wichtige T-Zellen anregen. Das Immunsystem der rauchenden Probandinnen und Probanden konnte so weniger effektiv gegen konkrete Krankheitserreger vorgehen.

Die Forscher fanden auch klare Zusammenhänge zwischen der Menge an gerauchten Zigaretten und den negativen Effekten – je mehr Tabak von Probanden täglich konsumiert wurde, desto stärker waren auch die beobachteten Veränderungen im Immunsystem.

mehr aus Gesundheit

Frühes Screening auf spinale Muskelatrophie hilft Kindern

Podcast: Was hilft bei chronische Schmerzen

Welche Impfungen muss ich wann auffrischen?

Gesundheitstouren am 25. April und 6. Mai

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

7  Kommentare
7  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Natscho (4.334 Kommentare)
am 22.02.2024 12:16

Rauchen ist mit Abstand die dümmste Sucht. Kein Rausch aber hoher Schaden.
Dazu vermüllen die Asozialen auch noch ganze Land (vom Kinderspielplatz bis zum Berggipfel).

lädt ...
melden
Znuk (146 Kommentare)
am 23.02.2024 07:24

Es gibt mit Sicherheit auch Asoziale unter den Nichtrauchern.

lädt ...
melden
RainerHackenberg (1.880 Kommentare)
am 22.02.2024 10:13

Wann kommt endlich das Verbot für Nikotinprodukte? Cannabis ist ja auch verboten! Ja, und dann müsste auch noch der Alkohol auf die Verbotsliste. Nicht vergessen sollte man auch die Ärzte, die allzu leichtfertig Beruhigungs, - Schlaf,- und Schmerzmittel verschreiben.

lädt ...
melden
VI1996 (57 Kommentare)
am 22.02.2024 09:58

also das war mir absolut nicht bewusst.. wow, danke für den wichtigen hinweis!

lädt ...
melden
honkey (13.647 Kommentare)
am 22.02.2024 09:35

Nein wirklich!?

Unfassbar!

lädt ...
melden
honkey (13.647 Kommentare)
am 22.02.2024 09:31

Nein wirklich!?

Booaahhhh

lädt ...
melden
phileit (69 Kommentare)
am 22.02.2024 09:23

Also das kommt jetzt überraschend.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen