Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Lust auf Sonne: Kinder immer gut schützen

Von OÖN, 12. April 2024, 17:46 Uhr
Frühling Sonne Wiese Kinder
Auch im Frühling sollte man schon die Kinderhaut vor der Sonne schützen. Bild: colourbox.de

Beim Hinausgehen nicht auf den Sonnenschutz vergessen!

Es ist wie Sommer im April: Wieder steht uns ein sonniges Wochenende mit hohen Temperaturen bevor. Egal ob man Planschbecken und Pool einlässt oder den Griller anheizt – gerade Mädchen und Buben sind gefährdet, beim Aufenthalt im Freien zu viel UV-Strahlung abzubekommen.

Sonnenbrand nach fünf Minuten

Oft wird auf den Sonnenschutz vergessen – obwohl laut Primaria Pia Neundlinger vor allem für Babys und Kleinkinder ein nicht zu unterschätzendes Gesundheitsrisiko besteht: "Die Haut von Babys und Kleinkindern ist noch sehr dünn und hat einen geringen Eigenschutz, weshalb schon nach fünf Minuten direkter Sonnenbestrahlung ein akutes Sonnenbrandrisiko besteht."

Rund 80 Prozent der Hautschädigungen durch die Sonne entstehen in den ersten 18 Lebensjahren. Ein Sonnenbrand kann die Hautzellen nachhaltig schädigen, dadurch erhöht sich das Hautkrebsrisiko im Erwachsenenalter. Der sicherste Schutz ist das Vermeiden von UV-Strahlung. In der Sonne sollte immer eine wasserresistente Sonnencreme mit einem Lichtschutzfaktor höher als 35 benützt werden – im ersten Lebensjahr mit mineralischem Filter. Dieser wirkt sofort, synthetische Filter entfalten ihre Wirkung erst nach 30 Minuten.

Die Kinder sollten immer eine Kopfbedeckung sowie eine Sonnenbrille tragen. "Übermäßige Sonneneinstrahlung kann bei Kindern etwa zu einer vorschnellen Linsentrübung führen", warnt die Leiterin der Kinder- und Jugendabteilung am Klinikum Rohrbach. "Sollte sich ein Kind in der Sonne aufhalten, ist der Aufenthalt möglichst kurz zu halten", sagt die Ärztin.

mehr aus Gesundheit

Unfruchtbar durch Tampons und Binden?

Rhabarber: Süß-saurer Gesundmacher aus dem eigenen Garten

Therapie schützt Niere nach Transplantation

Wie Barbiepuppen gegen Bodyshaming helfen können

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen