Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

In Europa sinkt Tabakkonsum besonders langsam

Von OÖN, 16. Jänner 2024, 21:58 Uhr

In den vergangenen zwei Jahren ist die Zahl der Tabaknutzerinnen und -nutzer nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weltweit um 19 Millionen gesunken.

Während im Jahr 2000 noch jeder dritte Erwachsene auf der Welt Tabak konsumierte, war es 2022 nur noch jeder fünfte. Die WHO schätzt die Gesamtzahl der Tabakkonsumenten heute auf 1,25 Milliarden Menschen.

Europa sei jedoch ein Sorgenkind, sagt Rüdiger Krech, WHO-Direktor für Gesundheitsförderung. Dort sei die Rate der Tabak konsumierenden Frauen teils doppelt so hoch wie im globalen Durchschnitt, und sie sinke langsamer als in anderen Weltregionen. Krech bezeichnete Aktivitäten der Tabakindustrie im Bereich E-Zigaretten als kriminell. Er verwies auf Tausende von Geschmacksrichtungen wie "Gummibärchen" oder "Vanille-Eis", die kaum für Erwachsene geschaffen würden. Sämtliche Geschmacksrichtungen sollten seiner Ansicht nach verboten werden.

mehr aus Gesundheit

Europa: West-Nil-Virus auf dem Vormarsch

Microgreens: Kleine Kraftpakete für den großen Vitaminbedarf

Innovation: Augenlid aus dem 3D-Drucker

WHO schlägt wegen stark steigender Masern-Fälle Alarm

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Natscho (3.559 Kommentare)
am 17.01.2024 08:34

Rauchen ist die dümmste Sucht, die man haben kann

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen