Lade Inhalte...

Gesundheit

Gewürze, die uns im Winter gesund halten

Von Barbara Rohrhofer   20. November 2013 00:04 Uhr

Gewürze, die uns im Winter gesund halten
In diesen Früchten befinden sich die Kakaosamen, die getrocknet und geröstet werden.

Ob Zimt, Vanille, Sternanis oder Kakao - sie sind nicht nur für weihnachtliche Düfte verantwortlich, sondern nützen auch der Gesundheit. Eine Ausstellung im Botanischen Garten Linz zeigt, woher sie kommen.

Freuen Sie sich schon auf die Vorweihnachtszeit? Auf Früchtetee, Punsch, Glühwein und köstliche Kekse? Meist werden dabei – ganz selbstverständlich – Pflanzen, Zutaten und Gewürze verwendet, die in exotischen Ländern wachsen. Der Botanische Garten Linz widmet diesen Pflanzen ab sofort eine eigene Ausstellung, die bis 2. Februar geöffnet sein wird. Zu sehen gibt es in den Glashäusern Originalpflanzen wie Vanille, Ingwer, Kokos und Kakao. Erklärt wird aber nicht nur, wo die Pflanzen wachsen und wie sie aussehen, sondern auch deren Wirkungsweisen, die ja auch in der Naturheilkunde oftmals zur Anwendung kommen.

1 Unter Zimt versteht man eigentlich die Rinde der Zweige des bis zu 20 Meter hohen Zimtbaums, der in Sri Lanka wild vorkommt. In Indien und China ist die Zimtkassie beheimatet. Zimt gilt als eines der ältesten Gewürze. Heute kommt Zimt oft in Backwaren vor, wird aber auch zur Aromatisierung alkoholischer Getränke verwendet.

Gesundheit: In der Heilkunde wird dem Zimt eine blutzuckersenkende Wirkung nachgesagt. In der Schwangerschaft sollte Zimtöl nicht verwendet werden, da es Wehen fördert.

2 Der Ingwer ist eine "schilfartige" Staude mit einem knolligen, im Boden wachsenden Kriechspross, der auch verwendet wird. In Südostasien wird Ingwer schon seit Jahrhunderten angebaut. Zahlreiche Getränke werden mit Ingwer gewürzt, zum Beispiel Ginger Ale.

Gesundheit: In Asien wird er verwendet, um die Verdauung anzuregen, kommt aber auch gegen Rheuma und Magen- und Zahnschmerzen zum Einsatz.

3 Der "Kakaobaum" wächst in Mittel- und Südamerika. Die immergrünen Bäume wachsen im Unterholz des Regenwaldes. In der bis zu 20 Zentimeter großen Frucht sind bis 80 so genannte Kakaosamen. Sie werden bei 45 Grad gelagert, danach getrocknet, geröstet und gemahlen.

Gesundheit: In Maßen genossen, ist Kakao gut für die Gesundheit. Was die Azteken schon wussten, wird nun wissenschaftlich untermauert. Kakao senkt den Blutdruck, verbessert die Insulinempfindlichkeit und schützt die inneren Schichten der Blutgefäße.

4 Die Vanillepflanze ist eine Orchidee. Die duftenden Blüten sind relativ klein und grün-weißlich. Das Vanille-Aroma wird aus den fermentierten Fruchtkapseln, den Vanilleschoten, gewonnen. Die ursprüngliche Heimat der Vanille liegt in Mexiko, Mittel- und Südamerika. Heute ist Madagaskar das Hauptanbaugebiet.

Gesundheit: Studien besagen, dass die echte Vanille verschiedene Stoffe enthält, die "pilztötend" wirken und somit bei Pilzerkrankungen zur Linderung verhelfen können. Ferner finden sich in den Vanilleschoten verschiedene Substanzen, die im Körper des Menschen eine entzündungshemmende Wirkung entfalten.

5 Die Sternanis-Früchte wachsen in Südchina und Indien auf birkenartigen Bäumen, die bis zu zehn Meter groß werden. In den Blüten entwickeln sich rundliche Samen. Diese werden allerdings nicht verwendet, sondern nur die Fruchtwand, in der sich das ätherische Öl befindet.

Gesundheit: Ein bekannter Wirkstoff des Sternanis ist die Shikimisäure, welche die Abspaltung der Viren von der Körperzelle verhindert, so können Viren sich nicht mehr vermehren. Weitere Wirkstoffe sind Bestandteile von ätherischen Ölen, wie "Anethol” welches antiseptisch und schleimlösend wirkt.

6 Gewürznelken sind die stark duftenden und scharf schmeckenden Blütenknospen des Gewürznelkenbaums. Die Bäume sind immergrün und werden bis zu zehn Meter hoch. Der Baum wird in Indonesien, Sri Lanka, Madagaskar etc. kultiviert.

Gesundheit: Gewürznelken gehören zu den besten natürlichen Antioxidantien und helfen bei der Stärkung der eigenen Abwehrkräfte.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Gesundheit

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less