Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. März 2019, 08:37 Uhr mehr Wetter »
Archivierte Artikel  > Satire

Buttingers Burleske: Sag' ja zu Blei, Bräuchen und CO2

Es geschah wie jedes Jahr anlässlich unserer Silvester-Seance beim Wirt des Vertrauens, dass wir in die Zukunft schauten. Als Medium zum Übernatürlichen hatte sich erneut und dankenswerterweise unsere parapsychologisch empfängliche Köchin Désirée zur Verfügung gestellt.

Die geheimen Riten waren vollzogen, Désirée lag Punkt Mitternacht in tiefer Trance versunken auf dem Ritualaltar, da begannen ihre Lippen zu zittern, und mit bebender Altstimme brach die Prophezeiung aus ihr hervor: „2010 kommen drei elementare Ereignisse auf uns zu...“

Désirée sprach bis weit ins neue Jahr hinein, weshalb ich zusammenfassen muss:

1.) Der Bankrott des Landes Kärnten kann nur durch Versteigerung seiner selbst auf eBay verhindert werden. Slowenien erwirbt Kärnten für einen Euro. Der heilige Jörg wird Landespatron von Nordkrain. Die Brüder Scheich gehen ins Exil nach Saudi-Arabien.

2.) Die Bankenkrise ist überwunden. Als Dank für das Vertrauen des Publikums schaffen die Institute die Kontoführungsgebühren ab. Helmut Elsner wird allgemeinmedial als Bauernopfer anerkannt, aus der Haft entlassen und zum Ehrenfilialleiter der Bawag Wien-Döbling befördert. Ludwig Scharinger übernimmt die Vatikanbank. Zur Feier ministrieren die Josefs Pühringer und Ackerl.

3.) Im Rahmen einer emotional ausufernden Podiumsdiskussion zum Thema „Integration geht uns alle an“ im Pfarrhof Frankenburg beißt Innenministerin Maria Fekter Arigona Zogaj ein halbes Ohr ab.

k.buttinger@nachrichten.at

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Artikel 02. Januar 2010 - 00:04 Uhr
Von Klaus Buttinger
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 24 - 4? 

Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS