Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

"Beim Breaking sind wir Athleten, die sich künstlerisch ausdrücken"

Von OÖN, 06. Oktober 2023, 00:36 Uhr
"Beim Breaking sind wir Athleten, die sich künstlerisch ausdrücken"
Kopfüber auf der Tanzfläche: Normalität beim "Breaking" Bild: Die Medienwerkstatt

LINZ. Tanzmeisterschaft in der Kepler Hall an der Johannes-Kepler-Universität

"Babyfreeze", "Air Chair" und "Hollowback": Hinter diesen Begriffen verbergen sich Figuren bei der olympischen Tanzdisziplin "Breaking". Am 16. September fand erstmals ein "Breaking"-Turnier im universitären Kontext statt. In der Kepler Hall an der JKU zeigten Teilnehmer ihr Können, mit beachtlichen Erfolgen für die oberösterreichischen Tänzer.

Bei allen Bewerben, die von einer internationalen fünfköpfigen Jury bewertet wurden, schafften es nicht weniger als zehn oberösterreichische Teilnehmer auf das Podest. Und auch Studenten der JKU räumten ab: Mit Joel Teodoro (Platz 1) und Stefan Buchroithner (Platz 2) dominierten zwei JKU-Studierende die Akademischen Meisterschaften.

"Faszinierend" am Breaking seien für den Sieger Joel Teodoro die "künstlerischen und athletischen" Elemente. "Beim Breaking sind wir Athleten, die sich künstlerisch ausdrücken", sagt der 28-jährige Lehramtsstudent.

Im Eins-gegen-eins mussten sich die Tänzer jeweils gegen einen Gegner beweisen. Einfluss auf die Bewertung haben neben der sauberen Ausführung von Figuren auch der Rhythmus und die Kreativität der Choreografie.

mehr aus Campus

Studieren via Multimedia jetzt in ganz Österreich

Wie Neuronen geschaltet werden können

Warum sich die Lohnschere noch immer nicht geschlossen hat

Die Geschichte der Demokratie und die große Frage nach dem "Wir"

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen