Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

In Allhaming soll der höchste Schokobrunnen der Welt entstehen

29. Mai 2018, 00:04 Uhr
Chocolatier Wenschitz Bild: (Alexander Schwarzl)

ALLHAMING. Chocolatier Wenschitz baut in Allhaming (Bezirk Linz-Land) Österreichs erste Pralinenwelt.

13 Meter soll er messen, der höchste Schokobrunnen der Welt.  Er ist eine der Attraktionen in der ersten Pralinenwelt Österreichs: Chocolatier Helmut Wenschitz erweitert seine Confiserie und plant in Allhaming die Erlebniswelt. Diese soll sich auf zwei Etagen über 1000 Quadratmeter erstrecken. "Wir wollen das Kompetenzzentrum der Schokolade werden", sagte Wenschitz beim Spatenstich.

Besucher sollen in der Pralinenwelt ihr Wissen erweitern und mehr über das Handwerk lernen. Sie werden multimedial über Geschichte, Produktion und Handwerk informiert. Die Pralinenwelt soll im Februar 2019 eröffnet werden.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

Mithilfe von Drohnen hoch hinaus und tief hinein

Ventopay: Neue Beteiligung für Zahlungsdienstleister aus Hagenberg

Roland Schuller: Von der Baubranche in den Vertrieb gewechselt

Ortner Real: "Nichts unter den Teppich kehren"

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
jago (57.723 Kommentare)
am 30.05.2018 11:08

Oje! Insulin traurig

lädt ...
melden
antworten
wolle (190 Kommentare)
am 29.05.2018 19:13

Schon wieder etwas, was es in Weißkirchen nicht gibt. Bravo, Wenschitz!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen