Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

campus | überblick

17. Oktober 2019, 00:04 Uhr
campus | überblick
Lehrgang zum nachhaltigen Bauen (KU)

Studenten hatten im Vorjahr 541 Unfälle

WIEN. 541 Unfälle von Studenten registrierte 2018 die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA). Jeder fünfte Unfall (22 Prozent) passierte beim Sport, so die AUVA in einer Aussendung. Sie weist darauf hin, dass die 329.000 Studierenden der österreichischen Hochschulen bei der AUVA kostenlos unfallversichert sind. Umfasst sind zum Beispiel Unfälle in der Ausbildungsstätte, auf dem Weg dorthin oder bei Exkursionen.

Wer daheim auszieht, sollte versichert sein

LINZ. Für Studenten, die in eine eigene Wohnung ziehen, erlischt durch den Wohnsitzwechsel die Mitversicherung im elterlichen Haushalt. Darauf weist die Oberösterreichische Versicherung hin. Sie rät zu einer Privathaftpflichtversicherung, die etwa Sachschäden im Haushalt, aber auch Personenschäden abdeckt.

Nachhaltige Architektur: Neuer Lehrgang beginnt

LINZ. Im Februar beginnt an der Kunstuniversität Linz der Lehrgang "Postgraduate Degree | BASEhabitat". Das Studio BASEhabitat beschäftigt sich seit 15 Jahren mit Aspekten nachhaltiger Architektur. Der Lehrgang richtet sich an Fachleute aus Bereichen wie Architektur, Stadtplanung und Ingenieurswesen, die sich Fragen sozialer und nachhaltiger Architektur widmen möchten.

mehr aus Campus

"Die Anwesenheitsregeln sind zu streng"

"Wir werden die ÖH wieder besser aufstellen"

Auf 196 Betonpfählen: Fachhochschule eröffnet in Steyr ihr drittes Gebäude

"Die Zukunft ist faszinierend": Eine Trophäe für Immotopia

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen