Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Zwei Unternehmen gehen gemeinsam neue Wege

Von Sonderthemen - Redaktion, 09. September 2023, 00:04 Uhr
Zwei Unternehmen gehen gemeinsam neue Wege
Imker Michael Stiefmüller betreut die Bienenstöcke von Betten Reiter.

Wenn zwei oberösterreichische Betriebe die Köpfe zusammenstecken, kann etwas Neues und Innovatives entstehen. Betten Reiter und JOKA verbessern nun mit Bienen den Schlaf.

JOKA, heimischer Produzent von hochwertigen Betten, Matratzen und Polstermöbeln mit Sitz in Oberndorf bei Schwanenstadt und der Leondinger Heimtextilien-Spezialist Betten Reiter nutzen die Kraft des Bienenerzeugnisses Propolis, um den Österreichern zu einem erholsamen und gesunden Schlaf zu verhelfen. Konkret gibt es neuerdings eine mit Propolis veredelte Matratze, ein Nackenstützkissen sowie eine Ganzjahres-Schurwolldecke.

Propolis ist ein natürliches Bienenprodukt, das im Bienenstock zum Abdichten der Waben und zur Abwehr von Bakterien und Pilzen verwendet wird. Schon in der Antike war es ein beliebtes Mittel zur Wundversorgung. "Die antibakterielle und antientzündliche Wirkung von Propolis ist vielen Menschen bekannt und diese positiven Eigenschaften machen wir uns zunutze. JOKA hat eine hochwertige Veredelung für Bettwaren entwickelt. Aufgebracht in kristalliner Form auf Matratzen, Deckenfüllungen und Pölster kann es durch die Körperwärme seine volle Wirkung entfalten und fördert einen erholsamen Schlaf", erklärt Peter Hildebrand, Geschäftsführer von Betten Reiter.

Gemeinsam wollen die beiden oberösterreichischen Unternehmen eine regionale Erfolgsgeschichte zum Thema "natürlicher Schlaf" schreiben. Dazu wird das Naturprodukt Propolis gleichmäßig in einer dünnen Schicht auf die Bettwaren aufgebracht.

"Das hierfür verwendete Propolis stammt ausschließlich aus Europa", berichtet JOKA-Geschäftsführer Johannes Kapsamer. Auf diese Weise entstehen hochwertige Produkte aus innovativen Materialien, die sowohl temperaturregulierend als auch keimhemmend sind.

Nachhaltigkeit auf allen Ebenen

Betten Reiter lebt Nachhaltigkeit auf allen Ebenen. Auch die Idee, Decken, Füllungen und Pölster mit Propolis zu versehen, ist kein Zufall. Aktuell verfügt der Heimtextilien-Spezialist über fünf Bienenstöcke mit über 200.000 Bienen in der Nähe von Schwanenstadt. Die Bienenvölker werden von Imker Michael Stiefmüller von der Partnerimkerei STI.bee betreut.

"Leben die Bienen, dann leben auch die Menschen. Wir möchten Verantwortung gegenüber der Natur übernehmen und setzen uns daher für das Überleben der Bienen ein. Den Bio-Honig unserer Bienenvölker erhalten die Kunden als Geschenk zu den Propolis-Produkten und er wird auch in Zukunft in unseren Filialen verkauft werden", erklärt Hildebrand.

Die in Österreich produzierte Matratze verfügt über einen Sandwichkern mit 17 Prozent nachhaltigem Naturöl auf Pflanzenbasis und ist das Herz der Matratze. Der Bezug ist mit Propolis sowie Milbenstopp ausgerüstet und hat daher eine natürliche, antibakterielle Wirkung. Die Bio-Milbenstopp-Ausrüstung ist biologisch wirksam durch Auszüge der Ölessenzen von Zitrone, Lavendel und Eukalyptus.

Die Schurwolldecke überzeugt das ganze Jahr über mit ihren Eigenschaften. Im Sommer ist sie kühl, im Winter warm. Durch ihre hohe Bauschkraft und die absorbierende Wirkung wirkt sie besonders temperaturausgleichend. Die österreichische Bio-Schurwolle wird von freilebenden Weideschafen gewonnen. Reine Schurwolle nimmt über 30 Prozent des Eigengewichts an Feuchtigkeit auf, ohne sich feucht anzufühlen.

Der Bezug des Nackenstützkissens ist mit Schurwolle versteppt und mit Propolis und Milbenstopp ausgerüstet. Der Kern verfügt über einzig- artige, handverflochtene, offenporige Naturkautschukstege, die für eine perfekte Anpassung und optimale Durchblutung während des Schlafs sorgen können. Das Kissen ist für Rücken- und Seitenschläfer geeignet, ist temperaturregulierend und hat eine natürliche keimhemmende Wirkung.

mehr aus Haus & Bau

Designstarke "Living-Elemente" und Raumteiler

Zimmerpflanzen werden zum "Interior Trend 2024"

Den Stromkostenzuschuss nicht verheizen!

"Connecting Communities" auf der imm cologne 2024

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen