Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Brisen Group feierte die Dachgleiche des zukünftigen "Mandarin Oriental Hotel und Residences" in Wien

Von Sonderthemen - Redaktion, 15. Juni 2024, 00:04 Uhr
Brisen Group feierte die Dachgleiche des zukünftigen "Mandarin Oriental Hotel und Residences" in Wien
Luxus hoch über den Dächern von Wien Bild: Brisen Group

Der Meilenstein des Projekts wurde kürzlich im denkmalgeschützten Jugendstilgebäude mit Partnern und Bauarbeitern gefeiert.

Das Immobilieninvestment- und Entwicklungsunternehmen feierte in Zusammenarbeit mit dem preisgekrönten Eigentümer und Betreiber einiger der luxuriösesten Hotels, Resorts und Residenzen der Welt, die Fertigstellung der Dachgleiche des zukünftigen Mandarin Oriental Hotel und den dazugehörigen Residences im Herzen Wiens. Nach der Restaurierung des Gebäudes im Wert von rund 250 Millionen Euro wird das Projekt 25 luxuriöse Markenresidenzen sowie 138 Hotelzimmer und Suiten umfassen, die im Sommer 2025 eröffnet werden sollen.

Insgesamt mehr als 300 Gäste kamen unter dem kunstvoll gestalteten Glasdach des zukünftigen Hotelrestaurants zu einem Empfang zusammen, der eine Einführung in das Projekt, Champagner, kulinarische Köstlichkeiten und ein herzliches Dankeschön an die Bauarbeiter des Projekts beinhaltete.

Dimitry Vallen, Gründer der Brisen Group, Dominik G. Reiner, General Manager und Area Vice President of Operations des Mandarin Oriental, und Martin Goddard vom renommierten Innenarchitekturbüro Goddard Littlefair hoben in ihren Ansprachen die wichtigsten Aspekte des Vorhabens und dessen Bedeutung für Wien hervor. Die Zeremonie endete mit einer geschmückten Kiefer als Richtbaum, die auf das Dach des historischen Gebäudes gehoben wurde und den Fortschritt sowie die vielversprechende Zukunft des Projekts symbolisiert.

Exklusives Wohnen mit legendärem Service

Die außergewöhnlichen Residenzen auf dem Dach des Hotels werden einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bieten. Die bauliche Umsetzung der Vision erfolgt durch die Firma Hagenauer, die in Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt dafür sorgt, dass jedes Detail mit dem historischen Erbe des Gebäudes in Einklang steht.

Die Residenzen befinden sich in den beiden obersten Etagen des Gebäudes mit elf Duplex-Penthouses, die zwischen 164 und 320 Quadratmetern groß sind und über zwei geräumige Schlafzimmer mit eigenen En-Suite-Badezimmern verfügen. Jedes Penthouse ist dabei mit einem privaten Dachgarten mit einer Fläche von 35 bis 155 Quadratmetern und einem spektakulären 360-Grad-Ausblick ausgestattet.

Den Bewohnern stehen weiters Annehmlichkeiten wie eine Außenküche, ein Whirlpool unter freiem Himmel und ein privater Zugang zum Dachgarten vom Hauptbadezimmer aus sowie ein Innenaufzug zur Verfügung.

Jedes Penthouse ist mit einem individuellen, auf die Vorlieben der Eigentümer zugeschnittenen Innendesign eingerichtet. Zusätzlich zu den Penthouses verfügen The Residences at Mandarin Oriental, Wien, über 14 klassische Residenzen mit der Option von einem oder zwei Schlafzimmern, deren Fläche zwischen 63 und 216 Quadratmetern variiert.

Die Eigentümer genießen einerseits den Komfort von Sicherheit und Privatsphäre, andererseits den Zugang zu den höchst luxuriösen Annehmlichkeiten und Dienstleistungen des Mandarin Oriental Hotels. Dazu gehören unter anderem ein engagiertes Team und ein 24-Stunden-Concierge-Service, Parkservice, ein Wartungs- sowie Sicherheitsdienst, ebenso wie ein Housekeeping-Team. Zu den weiteren Exklusivitäten zählen ein den Bewohnern vorbehaltener Salon mit Kamin und Essbereich, eine private Bibliothek und ein Tagungsraum sowie ein hauseigener In-Residence Dining Service.

"Das Projekt ehrt das reiche architektonische Erbe dieser Stadt und setzt gleichzeitig einen neuen Standard für Qualität und Komfort. Unser Team hat sorgfältig daran gearbeitet, die historischen Merkmale dieses denkmalgeschützten Gebäudes zu erhalten. Dieser Meilenstein spiegelt unser Streben nach Spitzenleistungen und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Mandarin Oriental wider. Wir freuen uns darauf, mit unserem neuen Projekt zur Belebung des ersten Bezirks weiter beizutragen und Wiens einzigartige Kulturlandschaft zu bereichern", so Dimitry Vallen, Gründer der Brisen Group.

mehr aus Haus & Bau

Designklassiker ab sofort aus recyceltem Kunststoff

Neuerfindung des Bauens mit "Re-Use & Downcycling"

"Brick Award 24" prämiert Pioniere der Ziegelarchitektur

Designmonat Graz bis 2. Juni auf dem Hornig-Areal unter dem Motto "Im Epizentrum des smarten Wandels"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen