Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Snowboard: Fabian Obmann sensationell Gesamt-Weltcupsieger

Von nachrichten.at/apa, 18. März 2023, 15:13 Uhr
SNOWBOARD - FIS WC Berchtesgaden
"Ich wusste nicht, dass das überhaupt möglich ist, heute. Mir fehlen die Worte", erklärte ein vor Freude weinender Fabian Obmann im Zielinterview. Bild: GEPA pictures/ Gintare Karpavici (GEPA pictures)

BERCHTESGADEN. Fabian Obmann hat am Samstag beim Weltcup-Finale der Raceboarder in Berchtesgaden nicht nur seinen ersten Sieg, sondern damit sensationell auch seinen ersten Snowboard-Gesamt-Weltcupsieg gefeiert.

Der 26-Jährige setzte sich nach einer konstanten Saison im Finale vor seinem Landsmann Arvid Auner durch. Obmann holte zudem auch die kleine Kristallkugel im Parallel-Slalom. Obmann hatte im Achtelfinale Benjamin Karl, im Viertelfinale Gesamtsieg-Kandidat Andreas Prommegger und im Semifinale den Schnellsten der Qualifikation, Rok Marguc (SLO), bezwungen. Möglich geworden war das alles auch durch den Sieg von Auner über den Italiener Maurizio Bormolini im Achtelfinale. Im Finale war Obmann dann um nur fünf Hundertstel schneller als Auner, von einer Stallorder im ÖSV war keine Rede.

"Ich wusste nicht, dass das überhaupt möglich ist, heute. Mir fehlen die Worte", erklärte ein vor Freude weinender Obmann im Zielinterview mit der FIS.

Bei den Frauen schaffte es Sabine Schöffmann ins Halbfinale, in dem sie sich Ester Ledecka in deren erst zweiten Saisonrennen beugen musste. Die Tschechin schaffte damit eine erfolgreiche Revanche für das Riesentorlauf-Finale am Mittwoch in Rogla. Im kleinen Finale um Platz drei unterlag die Kärntnerin Schöffmann der Deutschen Cheyenne Loch. Den Sieg holte im Finale Ledecka, die damit den Gesamtsieg ihrer Finalgegnerin Ramona Hofmeister verhinderte. So holte die schon im Viertelfinale ausgeschiedene Schweizerin Julie Zogg die Parallel- sowie die Gesamt-Weltcup-Kugel.

mehr aus Ski Alpin

Ski alpin: Ortlieb und Strolz nationale Meister in der Abfahrt

Annemarie Moser-Pröll wird 70 - Jahrhundert-Sportlerin feiert "gemütlich"

Trotz Sieg im Ski-Nationencup: Schweiz wechselt Alpin-Direktor aus

Die märchenhafte Geschichte der Michaela Dorfmeister

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen