Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Saisonende für Vlhova nach Bänderrissen im Knie

Von nachrichten.at/apa, 20. Jänner 2024, 15:27 Uhr
Petra Vlhova, Jasna
Petra Vlhova musste nach ihrem Sturz abtransportiert werden. Bild: GEPA/Harald Steiner

JASNA. Eine schwere Verletzung von Ski-Star Petra Vlhova hat das Rennwochenende in ihrer slowakischen Heimat in Jasna getrübt.

Vlhova zog sich laut ihrem Trainer Mauro Pini einen Kreuzbandriss und Innenbandriss im rechten Knie zu, die Saison ist für die 30-Jährige damit vorzeitig beendet. Vlhova galt nach drei Saisonsiegen im Slalom als schärfste Konkurrentin von Mikaela Shiffrin, auch im Gesamtweltcup lag sie mit 802 Punkten an zweiter Stelle hinter Shiffrin (1.109).

"Sie ist sicher in keinem guten Moment, steht noch unter Medikamenten. Aber sie schaut schon nach vorne. Sie weiß genau, sie ist nicht die Erste und wird nicht die Letzte mit so einer Verletzung sein", erzählte Pini. "Das ganze Team ist schon auf die Zukunft fokussiert."

Dass sich so viele Topathletinnen und -athleten in jüngster Zeit verletzten, gebe ihm aber zu denken, sagte der Schweizer Trainer. Bei den Männern sei das dichte Programm sicher ein Thema. "Bei den Damen ist das, glaube ich, nicht das Hauptproblem, sondern die Pistenvorbereitungen, Geschwindigkeiten und die Kurssetzung."

Jasna sei aber nicht zu eisig präpariert gewesen, meinte Pini. "Wir hatten in den letzten zwei Wochen die zwei Extreme: Kranjska Gora mit sehr weichem Schnee, Regen und Salz, hier ein bisschen das andere Extrem: sehr hart. Aber das ist Weltcup."

Mehr zum Thema
Riesentorlauf Jasna
Ski Alpin

Historischer ÖSV-Flop bei Riesentorlauf in Jasna: Keine ÖSV-Läuferin im Klassement

JASNA. Auch Ricarda Haaser hat Österreichs Skifrennläuferinnen in Jasna nicht vor dem Totalfiasko bewahrt.

mehr aus Ski Alpin

Zu viel Neuschnee: Super-G der Damen in Val di Fassa abgesagt

Val di Fassa versinkt im Schnee: Ski-Weltcup-Super-G der Frauen abgesagt

Kriechmayr siegte in Kvitfjell im Super-G

Feller gewann Slalom in Palisades Tahoe

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen