Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Die Black Wings binden ein starkes Trio langfristig

Von OÖN-Sport, 29. Februar 2024, 11:41 Uhr
Sie bleiben zumindest bis 2027 in Linz: Jürgen Penker, Philipp Lukas, Mark Szücs Bild: BWL/Eisenbauer

Kontinuität ist Trumpf: Mit dieser Vertragsverlängerung setzten die Linzer vor dem Play-off-Start am Sonntag ein Zeichen

Die Steinbach Black Wings machen vor der am Sonntag beginnenden Play-off-Viertelfinalserie (Gegner noch unbekannt) Nägel mit Köpfen.

Die Linzer, die den Eishockey-Grunddurchgang auf Platz fünf abgeschlossen haben, gaben die Vertragsverlängerungen mit der sportlichen Führung bekannt.

Headcoach und Sportchef Philipp Lukas sowie seine Assistenten Mark Szücs und Jürgen Penker bleiben drei weitere Jahre auf der Kommandobrücke. Das kongeniale Trio war beim EHC 2022 angetreten und hat die Cracks jetzt zum zweiten Mal in Folge in die Top Acht geführt.

"Sie leben so sehr für das Linzer Eishockey"

Dieser rot-weiß-rote Weg soll weitergegangen werden. Kontinuität ist Trumpf. "Philipp Lukas, Mark Szücs und Jürgen Penker leben so sehr für das Linzer Eishockey, wie wenig andere. Ihre Leidenschaft hat nach ihren aktiven Karrieren erst so richtig begonnen und zeigt sich jeden einzelnen Tag in der Kabine", sagte Klubpräsident Peter Nader.

Mehr zum Thema
 Deshalb fliegen die  Black Wings heuer besonders hoch
OÖNplus Black Wings

Playoff-Pick: Warum die Black Wings bei allen Teams auf dem Zettel stehen

LINZ. Am Donnerstag erfahren alle Viertelfinalisten der win2day ICE Hockey League ihre jeweiligen Gegner. Und damit auch die Steinbach Black Wings.

"Alle drei leben eine vorbildliche Kultur voller Ehrlichkeit, Zusammenhalt und Einsatz vor. Sie schaffen genau die Werte in unserer Organisation, die wir vom Nachwuchs auf bis hin zu den Profis etablieren wollen. Nur durch diesen nachhaltigen Weg können wir langfristig erfolgreich sein und zu den absoluten Top-Adressen in Österreich gehören. Im Namen der gesamten Steinbach Black Wings sind wir sehr glücklich, dass wir unseren gemeinsamen Weg weitergehen."

"Wir sind erst am Anfang meiner Reise"

Philipp Lukas freut sich, den eingeschlagenen Weg weitergehen zu können. "Linz ist meine Heimat. Nach meiner langen Vergangenheit als Spieler ist es für mich ein großes Privileg, dass ich meine Arbeit hier als Trainer weiterführen darf. Ich bin sehr stolz und glücklich über mein Team und meine Aufgaben. Natürlich möchte ich mich persönlich weiterentwickeln, an oberster Stelle steht aber, dass wir die Organisation weiter in die Richtung bewegen, in der sie ganz oben mitspielen und auf höchstem Niveau konkurrenzfähig sein kann. Es liegt noch viel Arbeit vor uns, denn wir sind erst am Anfang meiner Reise", sagte der 44-jährige gebürtige Wiener.

2000 war er als Spieler gekommen, später stieg Lukas zum Kapitän auf und war Teil der Meistermannschaften 2003 und 2012. 2018 beendete er seine aktive Karriere, arbeitete anschließend als Konditions- und Fitnesscoach für die Black Wings. Nach einer Lehrzeit bei den Steel Wings sollte 2022  die Rückkehr zu den Profis als Headcoach folgen.

Jetzt gilt es, die Saison erfolgreich abzuschließen. Heute Abend erfahren die Black Wings ihren Viertelfinal-Gegner, am Sonntag startet die Best-of-7-Serie. Und zwar auswärts. Es gibt vier Optionen: Klagenfurt, Fehervar, Salzburg und Bozen.

Peter Nader

Präsident der Black Wings
Am Sonntag starten die Steinbach Black Wings in das Playoff-Viertelfinale. Präsident Peter Nader sprach davor über erreichte Ziele, die Kaderplanung für die neue Saison, warum er die Spieler "abbusseln" wollte und wie ihn die ...
mehr aus Black Wings

Die Linzer U20 blickt zurück auf ihren Weg zur Goldmedaille

Linzerin Hanna Obermayr für Heim-WM ins Nationalteam einberufen

Black Wings fixierten Goalie-Gespann für kommende Saison

Goldener Pokal statt "Salatschüssel": Linzer U20 feierte den Meistertitel

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Fuchsi (122 Kommentare)
am 29.02.2024 12:13

Mega Neuigkeiten! Sie leisten top Arbeit, Linz ist endlich wieder konkurrenzfähig. Der neue Weg braucht einfach Zeit, dennoch füllt sich wieder die Halle und es wird wieder leidenschaftliches Eishockey gezeigt.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen