Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Nach Kollision mit Auto: Rad-Star ist außer Lebensgefahr

Von OÖN-Sport/APA, 04. April 2024, 13:58 Uhr
CYCLING-ESP-VUELTA
Lennard Kämna ist außer Lebensgefahr. Bild: APA/Jose Jordan

ADEJE. Der deutsche Radprofi Lennard Kämna befindet sich nach einem schweren Trainingsunfall auf Teneriffa mit mehreren Verletzungen im Spital. Lebensgefahr besteht keine.

"Lennard Kämna befindet sich in einem stabilen Zustand. Er ist wach, ansprechbar und kann kommunizieren. Er hat sich bei dem Unfall zahlreiche Verletzungen zugezogen", teilte das Team Bora-Hansgrohe am Tag nach dem Unfall mit, ohne weitere Angaben zu den Verletzungen zu machen. 

Kämna, der schon Etappen an den drei großen Rundfahrten Tour de France, Giro d'Italia und Vuelta gewonnen hat, bereitete sich in einem Trainingslager auf seinen geplanten Start am Giro d'Italia vor.

Der Teamkollege von u.a. Marco Haller war mit seiner Trainingsgruppe unterwegs, als den Schilderungen von Bora-Hansgrohe zufolge ein entgegenkommendes, nach links abbiegendes Auto mit ihm kollidierte.

Mehr zum Thema
Mehr Sport

Danielle Collins: Der absolute Höhepunkt einer Karriere, die sich dem Ende zuneigt

Tennis: Die US-Amerikanerin triumphierte in Miami, der Rücktritt der 30-Jährigen ist trotzdem in Stein gemeißelt

mehr aus Mehr Sport

Als er seinem Papa ein blaues Auge verpasst hat

Warum das Traumlos für die Swans Gmunden nicht Realität wird

Vier Männer für fünf Ringe

Video: Sepp Straka begeistert erneut mit Hole in One

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen