Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Reicht im Osten Platz zwei zum Aufstieg?

Von Tobias Pramberger und Raphael Watzinger, 05. Juni 2023, 05:20 Uhr
Reicht im Osten Platz zwei zum Aufstieg?
Da Oedt nicht aufsteigt, könnte Bad Leonfelden der Nutznießer sein. (Lui) Bild: FOTOLUI

BAD LEONFELDEN. Oedt 1b darf in der Landesliga Ost nicht aufsteigen – Kampf um Vizemeister-Titel voll im Gang.

Das 1b-Team der Askö Oedt steht in der Landesliga Ost längst als Meister fest. Und trotzdem gestaltet sich das Aufstiegsrennen weiter spannend. Da die Kampfmannschaft von Oedt nicht in die Regionalliga aufsteigt, ist auch der Weg für die 1b in die OÖ-Liga versperrt, da die zweite Mannschaft immer mindestens eine Klasse unter der ersten Mannschaft spielen muss.

Beim aktuell Zweiten aus Bad Leonfelden wäre man einem Aufstieg nicht abgeneigt. "Grundsätzlich sind wir für diesen Schritt bereit. Es ist aber mühsam, da man noch nicht ganz sicher weiß, was mit Oedt passieren wird. Das alles macht es auch hinsichtlich einer Kaderplanung schwer", erklärt Sportchef Dominik Mach. Am Wochenende gewann sein Team bei Putzleinsdorf 4:1 und hat jetzt gegen Neuzeug alles in der eigenen Hand.

Den Mühlviertlern dicht auf den Fersen ist Überraschungsteam St. Ulrich: Nach dem 1:0 gegen Schwertberg ist das Team von Trainer Andreas Milot lediglich einen Punkt hinter dem Aufstiegsplatz. "Der Aufstieg war für uns lange kein Thema, da wir einfach nur eine sorgenfreie Saison spielen wollten. Jetzt ist aber der Zeitpunkt gekommen, wo wir sagen: Wir nehmen den Aufstiegskampf an", sagt St.-Ulrich-Trainer Andreas Milot vor dem Finale bei Donau Linz.

Duo kämpft gegen Abstieg

Neben dem Aufsteiger fällt auch die Entscheidung um den Fix-Absteiger am letzten Spieltag: Die Blau-Weiß Linz Amateure liegen nach dem 0:8 bei Viktoria Marchtrenk zwei Punkte hinter St. Magdalena (1:9 gegen Oedt 1b). Die Blau-Weißen empfangen zum Abschluss Putzleinsdorf, St. Magdalena gastiert in St. Florian. Für den Vorletzten geht die Saison mit der Relegation in die Verlängerung.

mehr aus Fußball Unterhaus

Fußball-Regionalligist SPG Wels trennt sich von Sportchef

46-Jähriger schießt St. Oswald zum Derbysieg

War das bereits das Titelstück, Herr Russ?

"Wir vermissen dich unendlich": Das Unterhaus trägt Trauerflor

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen