Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Ex-Blau-Weiß-Kicker kommt: OÖ-Ligist Pregarten rüstet auf

Von Raphael Watzinger, 26. Jänner 2024, 11:46 Uhr
Tobias Pellegrini
Tobias Pellegrini wechselt in die OÖ-Liga Bild: GEPA pictures

PREGARTEN. OÖ-Ligist SPG Pregarten holt zwei vielversprechende Neuzugänge für die Offensive.

OÖ-Ligist SPG Pregarten rüstet im Kampf um den Klassenerhalt auf dem Transfermarkt auf: Der Vorletzte der höchsten Liga des Bundeslandes verstärkt sich mit zwei namhaften Offensivspielern.

Tobias Pellegrini wechselt vom SKU Amstetten aus der 2. Liga ins Mühlviertel. Nach seiner Ausbildung in der AKA Linz streifte Pellegrini unter anderem für den LASK, Blau-Weiß Linz und SK Vorwärts Steyr sein Trikot über. Der 27-Jährige war bereits in 82 Partien in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs am Ball und durfte zudem 32 Mal für rotweißrote Nachwuchsnationalteams auflaufen. 

Die zweite offensive Verstärkung kommt hingegen von einem Liga-Rivalen: Imran Sadriu wechselt von Dietach nach Pregarten und soll im Frühjahr ebenfalls die Angriffsabteilung des Teams von Trainer Dominik Nimmervoll beleben. 

Bereits zuvor hatten die Mühlviertler mit Tobias Jetzinger (vom ASK St. Valentin) und Oliver Peterseil (vom ASK Kottingbrunn) ihr Team verstärkt. 

mehr aus Fußball Unterhaus

ÖFB-Präsident kommt zum "Vereinscoaching"

SPG Wels verstärkt sich mit Ex-Rieder

Die Transfers der 16 OÖ-Ligisten auf einen Blick

Nach feuriger Vorbereitung glaubt Wels an das Wunder

Autor
Raphael Watzinger
Redakteur Sport
Raphael Watzinger
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen