Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

SV Ried fährt 2:0-Auswärtserfolg in Dornbirn ein

Von Raphael Watzinger, 25. November 2023, 16:45 Uhr
SV Ried Dornbirn
Die SV Ried bejubelt in Dorbirn einen 2:0-Erfolg Bild: GEPA pictures/ Oliver Lerch (GEPA pictures)

DORNBIRN. Die SV Ried fährt am Samstagnachmittag in der 2. Fußball-Liga einen 2:0-Erfolg in Dornbirn ein.

Ein Einwurf wurde zum Dosenöffner der Wikinger beim Auswärtsspiel im Ländle.  Die Innviertler gingen bereits in der 24. Minute in Führung: Nach einem Out-Einwurf von Nikki Havenaar hatte sich Nemanja Celic aus der Distanz verszucht, über Umwege kam das Leder zum aufgerückten Oliver Steurer, der aus kurzer Distanz einschoss.

Kurz nach der Halbzeitpause erhöhten die Rieder auf 2:0: Nach einer perfekten Flanke von der rechten Seite köpfte Belmin Beganovic aus fünf Metern ein (50.).

Das Team von Trainer Maximilian Senft bleibt somit auch im achten Spiel in Serie ungeschlagen - und schob sich mit dem Sieg auf den dritten Tabellenplatz. 

mehr aus SV Ried

Die SV Ried und ihr Frühjahrsstart-Trauma

SV Ried hat Experten für spektakuläre  Aufholjagden

"Wir haben mit die besten Fans in ganz Österreich, in der zweiten Liga sowieso"

0:2 - die SV Ried stolpert in das Fußball-Frühjahr

Autor
Raphael Watzinger
Redakteur Sport
Raphael Watzinger

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Austria3 (125 Kommentare)
am 25.11.2023 19:27

Lasst doch die drei jungen Trainer von Lask, Blau-Weiß und Ried in Ruhe arbeiten. Keiner von den drei Vereinen wird in Abstiegsgefahr kommen. Es ist also keine Hektik angesagt. Jeder noch so gute oder berühmte Trainer hat klein angefangen.

lädt ...
melden
antworten
Libertine (5.304 Kommentare)
am 25.11.2023 17:45

Gratulation ins Innviertel. So nebenbei dürfte der Trainer doch nicht so schlecht sein, wie er am Anfang von manchen Experten taxiert wurde.

lädt ...
melden
antworten
spacer (1.511 Kommentare)
am 25.11.2023 18:34

Solange man gewinnt, hat man eben alles richtig gemacht. 🖤💚

lädt ...
melden
antworten
jack_candy (7.636 Kommentare)
am 27.11.2023 11:49

richtig wäre: von manchen "Experten"... (mit Anführungszeichen)

lädt ...
melden
antworten
Akv (3.620 Kommentare)
am 25.11.2023 17:34

Das war ein Arbeitssieg, der nächste Gegner wird viel schwieriger für die SVR.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen