Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Toni Polster parodiert Marko Arnautovic: "I loss eam a sche‘ grüßn" 

Von OÖN-Sport, 14. September 2023, 11:31 Uhr
FBL-EURO-2024-QUALIFIER-SWE-AUT
Marko Arnautovic und Toni Polster Bild: Montage: APA/Nackstrand und Instagram/Toni Polster

WIEN. Marko Arnautovic ist nach seinen beiden Toren gegen Schweden nun die Nummer zwei hinter Toni Polster in der ewigen ÖFB-Schützenliste.

Marko Arnautovic erzielte beim 3:1-Sieg der Österreicher in der EM-Qualifikation am Dienstag in Schweden zwei Tore. Es waren seine Treffer Nummer 35 und 36 im ÖFB-Dress, womit er in der ewigen Nationalteam-Torschützenliste Hans Krankl (34) hinter sich ließ.

Vor Arnautovic befindet sich nur noch Toni Polster (44), den er nach dem Schweden-Sieg via ORF ausrichtete: "Schöne Grüße nach Hause! Die werden sicher auf der Couch zugeschaut haben." Angesichts des Vorsprungs von Polster fügte der 34-Jährige noch hinzu: "Glückwünsch an Toni für seine 44 Tore - er kann entspannt bleiben."

Fußball-Legende Polster dürften die Grüße erreicht haben. Denn am Mittwochabend postete der ehemalige Stürmerstar auf Instagram ein Video, in dem er Arnautovic parodierte. Der 59-Jährige strickte sich seine kurze Hose so hoch, wie es der Inter-Angreifer gerne macht. Bei Arnautovic kommen dadurch die Tattoos auf den Oberchenkeln so richtig zur Geltung. 

"Toni machst du einen auf Arnautovic heute?", fragt der Kameramann. Polster entgegnet: "Der Marko ist eine Inspiration für ganz Fußball-Österreich." Mangels Tattoos richtet sich Polster die Hose dann doch zurecht und lässt ihn auch schön grüßen. Einmal ein Schmähbruder, immer ein Schmähbruder:

Bildergalerie: Marko Arnautovic: Seine besten Sprüche

Marko Arnautovic: Seine besten Sprüche
(Foto: (APA/EVA MANHART)) Bild 1/15
Galerie ansehen

 

mehr aus Nationalteam

Nicole Billa ist Österreichs achte Fußballerin im 100er-Club

Rangnick zu Bayern München? ÖFB-Sportdirektor äußert sich

Irene Fuhrmann: "Das Lob hilft nichts"

"Unglaublich wichtig!" Österreichs Frauen-Nationalteam gewann 3:1 in Polen

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

7  Kommentare
7  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
HumanBeing (1.776 Kommentare)
am 14.09.2023 21:07

Coole Antwort von "Toni lass es Polstern". Er ist ja doch a oida Schmähbruder

lädt ...
melden
antworten
handycaps (2.138 Kommentare)
am 14.09.2023 15:54

hat der Toni einen Basketball unterm Laiberl versteckt?

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (33.983 Kommentare)
am 14.09.2023 11:36

Polster, Arnautovic ...

gottseidank gibts noch echte Persönlichkeiten wie diese.

die meisten anderen Fußballer - allen voran Alaba - reden ohnehin nur noch wie Politiker.

lädt ...
melden
antworten
Akv (3.654 Kommentare)
am 14.09.2023 13:08

@Betterthantherest. Alaba hat ein Interview gegeben (Sportbild, Auszüge in Laola1) wo er genau begründet warum er bei Interviews sachlich bleibt. Es ist lesenswert und Alaba hat Recht.

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (33.983 Kommentare)
am 14.09.2023 13:34

akv

ja - das ist Alabas Ausrede für seine Interviews im Politikerstyle.

lädt ...
melden
antworten
Schuno (6.605 Kommentare)
am 14.09.2023 15:06

@better
Manche würden für ihren Kommentar eine Ausrede brauchen
Habe natürlich nicht Sie persönlich gemeint

lädt ...
melden
antworten
HumanBeing (1.776 Kommentare)
am 14.09.2023 21:04

David Alaba kann ja nix dafür, dass Leute wie Betterxxx & Co mental nicht in der Lage sind, seine Aussagen zu verstehen.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen