Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Drei "Patienten" und ein Lukaku in Topform

Von Alexander Zambarloukos, 10. Oktober 2023, 06:30 Uhr
Drei "Patienten" und ein Lukaku in Topform
Kevin De Bruyne (re.) fällt aus. Bild: APA/AFP/POOL/CHRISTOF STACHE

Licht und Schatten bei Belgiens Teamspielern

Belgien, die Nummer fünf der Fußball-Welt, muss in Wien, wo die "Roten Teufel" zuletzt 2011 zu Gast und dank eines Doppelpacks von Axel Witsel mit 2:0 erfolgreich waren, auf zwei Schlüsselspieler verzichten: Thibaut Courtois (Real Madrid), einer der weltbesten Torhüter, steht wegen eines im August erlittenen Kreuzbandrisses nicht zur Verfügung.

Kevin De Bruyne, Ideengeber und Vollstrecker in der Offensive, ist ebenfalls kein Thema, nachdem er sich in der ersten Premier-League-Runde am 11. August beim 3:0 von Manchester City in Burnley einen Muskelabriss im Oberschenkel zugezogen hat. Das 100. Länderspiel des 32-Jährigen lässt also auf sich warten. "Seine Verletzung ist ernst. Er wird einige Monate ausfallen", sagte Manchester-City-Trainer Pep Guardiola.

Nicht nur für ihn war das eine Hiobsbotschaft, sondern auch für Belgiens Teamchef Domenico Tedesco, der auch auf Leandro Trossard verzichten muss: Der Arsenal-Stürmer sagte gestern ab. Er war beim 1:0-Sieg über Manchester City am Sonntag wegen muskulärer Probleme zur Pause ausgewechselt worden. An seiner Stelle wurde erstmals der 18-jährige Mittelfeldspieler Arthur Vermeeren von Royal nachnominiert.

Topfit wirkt Belgiens Einser-Stürmer Romelu Lukaku, der eine erfolgreiche Woche im AS-Roma-Trikot mit vier Volltreffern in drei Matches krönte.

Mehr zum Thema
Wenn 111,5 Millionen Euro fehlen
OÖNplus Nationalteam

Wenn 111,5 Millionen Euro fehlen

EM-Qualifikation: Im schlimmsten Fall muss Österreichs Team am Freitag gegen Belgien auf neun Stützen verzichten

mehr aus Nationalteam

ÖFB-Team besucht 2 Tage vor EM-Start Konzert von Rock-Legende

ÖFB-Team holte in letztem EM-Test 1:1 gegen die Schweiz

Ralf Rangnick: "Das nervt mich kolossal"

ÖFB-Team absolviert wieder zwei Länderspiele in Linz

Autor
Alexander Zambarloukos
Redakteur Sport
Alexander Zambarloukos
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen