Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

LASK macht es offiziell: Thomas Darazs bleibt Trainer der Schwarz-Weißen

Von OÖN-Sport, 26. Mai 2024, 14:04 Uhr
GEPA-20240512-101-107-0019
Thomas Darazs hat den Sprung vom Interimstrainer zur Dauerlösung geschafft. Bild: gepa

Thomas Darazs (46) wird bei den Linzern auch in der kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga an der Seitenlinie stehen.

Der LASK hat jetzt auch offiziell Nägel mit Köpfen gemacht: Thomas Darazs (46) wird die Schwarz-Weißen auch in der kommenden Fußball-Bundesliga betreuen

Vier Siege und ein Remis waren ein gutes Argument, um die Interims- in eine Dauerlösung umzuwandeln. 

OÖNplus LASK

Cheftrainer Thomas Darazs: Die Frage war nicht mehr "ob", sondern nur noch "wann"

Harald Bartl

Thomas Darazs bleibt Cheftrainer beim LASK. Ein Kommentar zur Entscheidung:

von Harald Bartl

Für Darazs selbst ist es der erste Job als Cheftrainer im Profifußball. Er war im Jänner als Akademieleiter zu den Schwarz-Weißen gekommen, und hatte davor als Co-Trainer von Andreas Wieland beim belgischen Zweitligisten Beerschot gearbeitet. 

Darazs unterschreibt bei den Linzern einen Vertrag bis 2026.

„Wir haben uns in den vergangenen Wochen intensiv mit der Trainersuche auseinandergesetzt. Dabei sind wir gemeinsam zur festen Überzeugung gelangt, dass Thomas Darazs die beste Lösung für uns darstellt", wird Sportchef Radovan Vujanovic in einer Aussendung zitiert. Weiter sagt Vujanovic über Darazs: "Er hat bewiesen, dass er imstande ist, eine Mannschaft weiterzuentwickeln und steht für eine attraktive, offensiv ausgerichtete und mutige Spielanlage. Zudem hat er innerhalb kürzester Zeit einen sehr guten Draht zur Mannschaft gefunden und wesentlich dazu beigetragen, dass die Spieler ihr Potenzial und ihre Stärken abrufen konnten."

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen des Vereins. Die Arbeit mit der Mannschaft in den letzten Wochen hat mir große Freude bereitet, weshalb mir die Entscheidung sehr leichtgefallen ist, als der Klub auf mich zugekommen ist. Ich gehe an die Aufgabe mit Demut, aber auch großer Zuversicht heran", sagt Darazs.

mehr aus LASK

Der LASK kickt die neue Saison mit einem Derby an

Boatengs Ex-Freundin: Tränen vor Gericht

LASK-Legende: Mein Vater, der "Sindelar von Linz"

Boateng-Prozess geht in die zweite Runde

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

14  Kommentare
14  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
laskpedro (3.543 Kommentare)
am 27.05.2024 08:21

guter typ .... gerade, offen, bescheiden, bodenständig ... mit draht zur mannschaft .. bei vujo hätte ich eigentlich mittlerweile gewettet dass ein trainer aus afrika oder vom balkan kommt

lädt ...
melden
antworten
gartenfan (1.780 Kommentare)
am 27.05.2024 05:17

Was mich stört . Das 7zu1 Debakel in Salzburg wird überhaupt nicht hinterfragt!

lädt ...
melden
antworten
Paulina0802 (44 Kommentare)
am 27.05.2024 05:56

exakt die Frage die ich mir auch stelle!!! dieser Auftritt, mit reduzierten Kader, mit der sportlich unfairen Einstellung.. macht mich nachdenklich (letzte Woche sogar wütend)

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (177 Kommentare)
am 27.05.2024 12:45

Die erste Halbzeit war ohnehin ganz in Ordnung, nach dem 1:4 war eben die Luft draußen, es ging ja um nichts mehr, dazu noch die vielen fehlenden Spieler. Hat man schon oft genug in ähnlicher Situation bei anderen Spielen in anderen Ländern gesehen, z.B. zuletzt Aston Villa bei Crystal Palace 0:5, über das 0:5 von Rapid möchte ich mich gar nicht äußern, da ging es immerhin noch um etwas.

lädt ...
melden
antworten
srwolf69 (902 Kommentare)
am 26.05.2024 20:49

Bleibt der Co. Trainer auch?

lädt ...
melden
antworten
Paulina0802 (44 Kommentare)
am 27.05.2024 05:54

ohne den geht ja bekanntlich gar nix

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (177 Kommentare)
am 27.05.2024 12:47

Ja, da würde ich ein Fragezeichen setzen. Wird aber letztlich an ihm liegen und seiner Einstellung zu der neu entstandenen Situation.

lädt ...
melden
antworten
Alexander335 (177 Kommentare)
am 26.05.2024 19:57

Finde Thomas Darazs sympathisch und kompetent, obwohl als Cheftrainer noch kaum Erfahrung, kommt über die Medien gut rüber und scheint einen guten Zugang zu den Spielern bzw. zum Spielsystem des LASK gefunden zu haben. Wünsche ihm jeden (dauerhaften) Erfolg, auch den nötigen Rückhalt von Fans und Vereinsführung, und die entsprechenden Reaktionen seinerseits, wenn es mal nicht so gut läuft.

lädt ...
melden
antworten
magicroy (2.794 Kommentare)
am 26.05.2024 14:38

Sehr fein! Es müsste nur Vujo schauen, dass er keine Durchschnittsware mehr aus dem südlichen Supermarkt kauft.

lädt ...
melden
antworten
koenigsjo6 (236 Kommentare)
am 26.05.2024 14:28

Eine GUTE Entscheidung. Gratulation an alle Beteiligten und alles GUTE für die Zukunft.

lädt ...
melden
antworten
Peter040958 (301 Kommentare)
am 26.05.2024 14:27

Trainer ok ! Auf der anderen Seite ist Vujo natürlich gerettet. Wäre zb. Schopp gekommen, wäre er weg !

lädt ...
melden
antworten
LASK-Fundi (651 Kommentare)
am 26.05.2024 15:22

Was stört dich an Vujanovic?

lädt ...
melden
antworten
Peter040958 (301 Kommentare)
am 26.05.2024 16:28

Die Einkaufspolitik !

lädt ...
melden
antworten
Hoamatlandler (14 Kommentare)
am 26.05.2024 14:26

Eine vernünftige Entscheidung. Viel Erfolg!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen