Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

War live im TV zu hören: ÖFB-Fans grölten rassistische Parolen

Von OÖN-Sport, 03. Juli 2024, 06:33 Uhr
SOCCER - UEFA EURO 2024
Die Polizei wurde angefordert. Bild: GEPA pictures/ Johannes Friedl

Bei einer Live-Schaltung des Schweizer Fernsehen waren rassistische Gesänge österreichischer Fußball-Fans in Leipzig zu hören.

Österreichische Fußball-Fans haben vor dem EM-Achtelfinale gegen die Türkei in Leipzig einen Eklat ausgelöst.

Während einer Übertragung des Schweizer Fernsehens SRF war am Dienstag vor dem EM-Achtelfinale Österreich gegen Türkei zu sehen und zu hören, wie Fans der ÖFB-Auswahl in der Stadt zur Melodie des Lieds „L'amour toujours“ die Parole „Deutschland den Deutschen, Ausländer raus“ singen. Die Leipziger Polizei war am Dienstagabend angefragt.

Das Schweizer Fernsehen wollte eigentlich gute Stimmung aus der Fan-Zone einfangen. Doch bevor SRF-Reporter Calvin Stettler mit dem ersten Fan ins Gespräch kommen kann, sind grölende Fans zu sehen und zu hören. 

Die Männer riefen sich dabei jene rassistischen Parolen zu, die erstmals aus einem Party-Video auf Sylt einer breiteren Öffentlichkeit bekannt geworden sind.

Mehr zum Thema
Österreich gegen Türkei
EURO 2024

Demiral feierte Tor gegen Österreich mit rechtsextremistischem Gruß

LEIPZIG. Der türkische Nationalspieler Merih Demiral hat mit seiner Jubelgeste beim 2:1 im EM-Achtelfinale gegen Österreich für Aufsehen gesorgt.

mehr aus EURO 2024

Thomas Müller: "Nach 131 Länderspielen sage ich dem Bundesadler heute Servus"

Seinen "Wuschelkopf" gefärbt: Fußball-Europameister Cucurella löste Versprechen ein

17 Jahre nach Fotoshooting: Wiedersehen von Messi und Yamal?

Rodri: Das Hirn des Europameisters

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen