Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

EM-Träume platzen: Wen streicht ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick?

06. Juni 2024, 18:12 Uhr
Gernot Trauner war beim Training im Schatten des Happel-Stadions voll dabei. Er wird gegen die Schweiz in der Startelf stehen. Bild: EVA MANHART (APA/EVA MANHART)

WIEN. Am Freitag muss der endgültige Kader für die Europameisterschaft nominiert werden.

 Bundespräsident Alexander Van der Bellen verabschiedete Österreichs Fußball-Nationalteamspieler hochoffiziell in Richtung Europameisterschaft in Deutschland – am Freitag muss Teamchef Ralf Rangnick von einigen Spielern Abschied nehmen: Bis Mitternacht muss er den aktuellen Kader von 29 auf maximal 26 Spieler verkleinern.

Gernot Trauner bestand seinen Fitnesstest: Er war im Training in Wien voll im Einsatz und dürfte damit die letzten Zweifel ausgeräumt haben. Im Frühjahr war der Ex-LASK-Kapitän wegen einer Muskelblessur lange ausgefallen, am Dienstag gegen Serbien (2:1) fehlte er noch angeschlagen. Bei der EM-Generalprobe am Samstag in St. Gallen gegen die Schweiz hat Rangnick Feyenoords Innenverteidiger in der Startelf vorgesehen – ob neben ihm wie geplant Philipp Lienhart spielt, ist nicht ganz sicher: Der 27-Jährige, nach einer Leistenoperation und einer Knieverletzung seit Dezember bei Freiburg ohne Startelfeinsatz, zog sich im Training ein Cut über dem rechten Auge zu, das mit drei Stichen genäht wurde.

Im Tor wird gegen die Schweiz Heinz Lindner stehen – das heißt, dass entweder für LASK-Torhüter Tobias Lawal oder Rapids Niklas Hedl heute der EM-Traum platzt. Bei den Feldspielern dürften Flavius Daniliuc und Thierno Ballo auf der Streichliste stehen.

David Alabas Versprechen

Beim Termin mit der Staatsspitze waren noch alle dabei. "Wir stehen auf dem Rasen des Heldenplatzes, und das passt auf unsere Fußballer", sagte Van der Bellen und gab eine Hoffnung mit auf den Weg: "Bei vielen Europameisterschaften gibt es ein Team, das die Hoffnungen und Träume der Fans nicht nur erfüllt, sondern darüber hinausschießt. Es könnte gut sein, dass Sie dieses Mal dieses Team sind."

Sportminister Werner Kogler und Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei der offiziellen Verabschiedung Bild: GEORG HOCHMUTH (APA/GEORG HOCHMUTH)

David Alaba, der wegen eines Kreuzbandrisses als "Non-Playing Captain" in Betreuerfunktion dabei sein wird, hielt im Namen der Mannschaft eine Rede. "Unsere Mannschaft hat einen tollen Charakter und Teamgeist und nimmt jede Herausforderung an", sagte der Real-Madrid-Profi: "Ich weiß nicht, wie weit unsere Reise gehen wird bei dieser EURO, aber eines kann ich unseren Fußballfans in Österreich versprechen: dass jeder Einzelne von uns sein Bestes geben wird, um Österreich in Deutschland würdig zu vertreten."

Mehr zum Thema
Das Nationalteam zwischen Euphorie und Selbstreflexion Bildergalerie
OÖNplus EURO 2024

Das Nationalteam zwischen Euphorie und Selbstreflexion

WIEN. Der Sieg gegen Serbien zeigte, was das ÖFB-Team kann – und woran bis zum EM-Ankick gearbeitet werden muss

mehr aus EURO 2024

Deutschland hat jetzt Platz eins fest im Visier

Serbien zog Rückzugsdrohung zurück - UEFA ermittelt

Serbien gelang Last-Minute-Ausgleich gegen Slowenien

Rangnick bereitet das ÖFB-Team auf Lewandowski vor

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen