Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Arigona Zogaj ist jetzt Österreicherin

Von nachrichten.at, 12. Februar 2024, 20:26 Uhr
Vor 15 Jahren: Heftige Proteste gegen Abschiebung

LINZ. Die mittlerweile 32-Jährige wurde vor einem halben Jahr eingebürgert

Im September 2007 wurden die damals 15-jährige Arigona Zogaj und ihre Familie österreichweit bekannt. Um einer Abschiebung in den Kosovo zu entgehen, war das Mädchen 15 Tage untergetaucht.

Seit einem halben Jahr ist die nun 32-Jährige österreichische Staatsbürgerin, wie die "Salzburger Nachrichten" berichten. Arigona Zogaj studierte Wirtschaftsrecht, schloss mit dem Bachelor ab und arbeitet laut SN in der Versicherungsbranche.

Die Debatte über ein Bleiberecht für die Familie Zogaj war vor 15 Jahren intensiv geführt worden. 2010 reiste die Familie freiwillig in den Kosovo aus, vier Monate später kehrten Arigona Zogaj und weitere Familienmitglieder zurück. 2012 erhielten sie und ihre Geschwister befristete Visa mit Niederlassungsbewilligung.

mehr aus Innenpolitik

ÖVP schießt sich auf grüne Ministerinnen Zadic und Gewessler ein

Vertrauensindex: Schallenberg gewann, Totschnig und Babler größte Verlierer

Nehammer für Senkung der Strafmündigkeit

Nehammer: Start für Bau-Offensive noch vor dem Sommer

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen