Lade Inhalte...

Weltspiegel

Lebensgefährliches Engagament

Von OÖN   14. September 2021 00:04 Uhr

BOGOTA. Das Engagement für die Umwelt ist lebensgefährlich.

Im Vorjahr wurden weltweit 227 Umweltschützer getötet, wie die Nichtregierungsorganisation Global Witness mitteilte. Das war eine erneute Steigerung nach 212 getöteten Aktivisten 2019. Drei Viertel der Angriffe wurden in Lateinamerika registriert. In Kolumbien wurden 65 Naturschützer getötet, in Mexiko 30 und auf den Philippinen 29. Die Dunkelziffer dürfte noch höher sein.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less